HSV-Fans beim Gedenken an Uwe Seeler mit einer Fahne
HSV-Fans beim Gedenken an Uwe Seeler mit einer Fahne
  • Die HSV-Fans gedenken dem Tod von Vereinslegende Uwe Seeler am 21. Juli.
  • Foto: WITTERS

Uwe Seeler, Relegation, Fans: Das war das emotionale HSV-Jahr 2022

Das Jahr neigt sich dem Ende zu – und aus HSV-Sicht war mal wieder alles drin: Die Rückkehr der Fans, eindrucksvolle Siegesserien, schmerzhafte Pleiten, Zoff im Vorstand, ein Doping-Schock und ein Abschied für immer. Der MOPO-Überblick nach einem bewegenden HSV-Jahr.

IMAGO / KBS-Picture
Sebastian Schonlau jubelt im Derby gegen St. Pauli

Knallstart: Das erste Heimspiel des Jahres: Dank der Treffer von Sebastian Schonlau (M.) und Bakery Jatta feiert der HSV den ersten Sieg (2:1) im Stadtderby seit drei Jahren.

WITTERS
Daniel Heuer Fernandes bejubelt einen gehaltenen Elfmeter

Pokal-Held: Mit gehaltenen Elfmetern gegen Nürnberg, Köln und den KSC ist Daniel Heuer Fernandes maßgeblich dafür verantwortlich, dass es im Pokal bis ins Halbfinale geht. Dort ist gegen Freiburg Schluss (1:3).

WITTERS
HSV-Fans zünden Pyrotechnik in Kiel

Tiefpunkt in Kiel: Wegen einer Pyroshow der HSV-Fans wird das Spiel Anfang April für mehrere Minuten unterbrochen, nach der 0:1-Pleite scheint der Aufstieg endgültig verspielt.

HSV rettet sich in Rostock in die Bundesliga-Relegation

Serien-Sieger: Es kommt alles anders: Mit fünf Siegen in Serie holt die Walter-Elf den Sieben-Punkte-Rückstand noch auf, macht mit einem 3:2 in Rostock im Mai den Relegations-Platz klar. Historisch!

WITTERS
HSV-Fans beim Relegationsspiel im Berliner Olympiastadion

Heimspiel in Berlin: Das Relegations-Hinspiel im Olympiastadion bei Hertha gewinnt der HSV dank einer Bogenlampe von Ludovit Reis mit 1:0, rund 20.000 (!) Gästefans sorgen dabei für eine Heimspiel-Atmosphäre.

WITTERS
HSV-Profis klatschen mit dem Fans nach der Relegations-Niederlage ab

Brutales Ende: Der Aufstiegs-Traum platzt am 23. Mai im ausverkauften Volksparkstadion jäh. Dank Treffern von Boyata und Plattenhardt siegt die Hertha mit 2:0. Die Fans beweisen Fingerspitzengefühl und feiern die geschlagenen HSV-Profis dennoch.

WITTERS
HSV-Fans mit Choreographie für Uwe Seeler im Stadion

Abschied: Am 21. Juli verstirbt Uwe Seeler, der größte HSVer aller Zeiten, im Alter von 85 Jahren. Die Fans würdigen ihr Idol mit einer gigantischen Choreo und bei einer Trauerfeier im Volksparkstadion. Jonas Boldt hält eine bewegende Rede.

HSV-Vorstand Thomas Wüstefeld erlebt schnelles Ende

Schnelles Ende: Er tritt im Januar an, um den HSV „aufzuräumen“ – und hinterlässt nach seinem Aus im September eine Menge Chaos. Nach der Vorstandszeit von Thomas Wüstefeld sind viele Fragen offen.

WITTERS
Ransford-Yeboah Königsdörffer und Anssi Suhonen bejubeln ein Tor

Highlight: In der Fremde sind die Hamburger 2022 eine Macht, stellen mit saisonübergreifend acht Auswärtssiegen einen neuen Zweitliga-Rekord auf. Ransford Königsdörffer trifft Ende September nach Wahnsinns-Solo in der Nachspielzeit in Hannover zum Sieg – und Rekord.

WITTERS
Bakery Jatta, Filip Bilbija, Mario Vuskovic und Moritz Heyer sind enttäuscht

Derby-Klatsche: Am Millerntor gibt es Mitte Oktober einen mächtigen Stimmungsdämpfer. Bei St. Pauli läuft für den HSV nichts zusammen, Kapitän Schonlau fliegt früh vom Platz. Das Ende vom Lied: Eine 0:3-Derby-Pleite, die es in sich hat – und das Ende der Auswärtsserie. In der eigenen Stadt ​​​​​​​…

HSV-Profi Mario Vuskovic positiv auf Doping getestet

Doping-Schock: Beim Hinrunden-Abschluss gegen Sandhausen (4:2) fehlt Mario Vuskovic. Bei einer Kontrolle wurde beim Kroaten die verbotene Substanz EPO festgestellt, auch eine B-Probe fällt positiv aus. Es droht eine jahrelange Sperre.

WITTERS
HSV-Vorstands-Duo Dr. Eric Huwer und Jonas Boldt

Zukunft: Finanzboss Eric Huwer (l.) zurrt im Dezember die Finanzierung für die Sanierung des Stadions fest – und rückt in den Vorstand an die Seite von Jonas Boldt, der verlängert.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp