HSV Jubel
  • Der HSV darf sich gegen Jahn Regensburg über drei Punkte freuen.
  • Foto: WITTERS

HSV – Regensburg 4:1: Heimsieg! Alidou und Suhonen treffen im Volkspark

Der HSV hat seinen zweiten Heimsieg in dieser Saison einfahren können. Gegen Jahn Regensburg gelang der Mannschaft von Trainer Tim Walter nach einer Unentschieden-Serie zuletzt nun ein überzeugender 4:1 (2:1)-Sieg im heimischen Volksparkstadion. Ludovit Reis (31.), Faride Alidou (45.), Sonny Kittel per Elfmeter (65.) und Anssi Suhonen (87.) trafen für die Hamburger, die sich in der Tabelle auf Platz sechs verbessern. Jan-Niklas Beste erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich (33.), ein Treffer von Bakery Jatta (41.) wurde wegen einer Abseitsposition zurecht nicht anerkannt.

In den ersten Minuten der Partie sahen die 23.505 Zuschauer:innen im Volkspark einen besseren Start des HSV, der sich in der Anfangsphase jedoch noch nicht belohnen konnte. Erst, als Regensburg so langsam immer besser ins Spiel kam, trafen die Hamburger zur verdienten Führung: Ludovit Reis erzielte das 1:0 nach rund einer halben Stunde (31.).

Der Vorsprung sollte jedoch nicht lange Bestand haben: Im direkten Gegenzug nutzte der Jahn einen Ballverlust der Hamburger eiskalt aus, Jan-Niklas Beste egalisierte das Ergebnis keine zwei Minuten nach dem Rückstand der Gäste wieder (33.).

Der HSV zeigte sich von dem Schock durch den Ausgleich aber wenig beeindruckt. Als die vermeintliche Führung durch Bakery Jatta wegen einer Abseitsposition von Sonny Kittel kurz zuvor richtigerweise keine Anerkennung fand (41.), ließ Faride Alidou mit seinem ersten Profi-Tor mit dem Pausenpfiff das Stadion jubeln (45.).

Nach dem Seitenwechsel war der HSV darauf bedacht, den Vorsprung weiter auszubauen und frühzeitig alles klar zu machen. Als Kittel im Strafraum von Scott Kennedy zu Fall gebracht wurde, nutzte er selbst den nach Videobeweis verhängten Foulelfmeter zum 3:1 (65.).

Regensburg war auch in der Folge offensiv zu ungefährlich, um den HSV ernsthaft in Gefahr zu bringen. Wenige Minuten vor dem Ende machten die Hausherren dann alles klar – und der eingewechselte Youngster Anssi Suhonen (87.) durfte sich ebenfalls über sein erstes Tor in der 2. Liga freuen.

Das Spiel im Liveticker

Abpfiff!

90.+2 Min Jetzt kehrt er wieder zurück, die zwei Minuten angezeigte Nachspielzeit ist aber gleich abgelaufen. Das dürfte es gewesen sein.

90.+1 Min Vuskovic liegt nach einem Klärungsversuch vor dem eigenen Tor am Boden. Er wurde unglücklich zwischen den Beinen getroffen und zeigt an, dass das ziemlich schmerzhaft gewesen sein dürfte.

90. Min Regensburg kontert über die linke Außenbahn und kommt mit Beste zum Abschluss, doch Johansson entschärft den Versuch aus spitzem Winkel.

88. Min Jetzt wechselt der HSV noch einmal dreifach aus: Meffert, Kittel und Glatzel dürfen vorzeitig runter, dafür bekommen Kinsombi, Doyle und Kaufmann noch ein paar Minuten.

87. Min Die Entscheidung in diesem Spiel! Kittel macht das Spiel im Mittelfeld nach einem Wintzheimer-Zuspiel schnell und bedient Suhonen an der Strafraumgrenze. Dieser darf sich die Kugel einmal vorlegen und sie schließlich mit einem Schlenzer flach rechts unten im Tor platzieren.

87. Min Tor für den HSV! Suhonen macht das 4:1!

86. Min Vier Minuten sind noch zu spielen und es spricht einiges für den zweiten Heimsieg der Hamburger in dieser Saison. Mit einem Dreier würde sich der HSV übrigens auf Platz sechs verbessern.

84. Min Schonlau an die Latte! Eine Hereingabe von der linken Seite verwertet der Joker technisch anspruchsvoll mit der Außenseite direkt, doch der Ball prallt ans Aluminium und von dort wieder zurück ins Spiel. Heyers Nachschuss kann geblockt werden.

83. Min Die Schlussphase ist angebrochen! Die Gäste sind zu ungefährlich, um das Ergebnis zum Wackeln zu bringen. Allerdings sollte sich der HSV trotz der Zwei-Tore-Führung noch nicht zu sicher sein.

81. Min Und auch beim HSV ist es jetzt soweit: Suhonen ersetzt Jatta für die letzten Minuten des Spiels.

80. Min Regensburg setzt alles auf eine Karte und wechselt dreimal offensiv. Otto, Makridis und Zwarts kommen aufs Feld, dafür gehen Singh, Albers und Boukhalfa runter.

79. Min Freistoß für den HSV, nachdem Kittel von Wekesser in der Nähe der Eckfahne regelwidrig gestoppt wurde. Die Flanke ist nicht ungefährlich auf den ersten Pfosten, aber Jatta köpft neben das Tor.

78. Min Während Regensburg das Spiel nun immer tiefer in die Hamburger Hälfte verlagert, ohne dabei bislang bereits zu Gelegenheiten gekommen zu sein, macht sich beim HSV mit Suhonen das nächste Nachwuchstalent für eine Einwechslung bereit.

76. Min Der Großteil der 23.505 Zuschauer:innen im Volksparkstadion hat inzwischen Gesänge angestimmt und bereitet sich schon auf eine Drei-Punkte-Feier vor. Eine Viertelstunde gilt es dafür noch zu überstehen.

74. Min Für den Youngster gibt es Standing Ovations bei seiner Auswechslung für seine starke Leistung an diesem Nachmittag.

73. Min Erster Wechsel bei den Hamburgern – und Alidou hat Feierabend. Für ihn ist Wintzheimer nun im Spiel.

70. Min Der HSV startet einen Konter über die linke Außenbahn, wo Jatta startet und viel Platz hat. Gebremst wird er dann von der Fahne des Assistenten: Er stand beim Zuspiel knapp im Abseits.

69. Min Seit dem Strafstoß ist das Spiel ein wenig zerfahren, der HSV hat offensiven Druck herausgenommen und Regensburg fehlt aktuell noch die Idee, seinerseits Akzente zu setzen.

67. Min Die Zwei-Tore-Führung im Rücken dürfte den Hamburgern jetzt Selbstvertrauen geben, den Sieg dieses Mal über die Zeit zu bringen. Noch sind allerdings rund 25 Minuten zu spielen.

65. Min Der Gefoulte tritt selbst an und verwandelt sicher rechts im Tor. Keeper Kirschbaum fliegt in die andere Ecke. 3:1 für den HSV!

65. Min Tor für den HSV! Kittel verwandelt zum 3:1!

64. Min Der Referee korrigiert seine Entscheidung und zeigt auf den Punkt. Kennedy hat den Ball nicht gespielt, sondern nur den Fuß von Kittel getroffen. Elfmeter für den HSV!

63. Min Kennedy tritt Kittel im Strafraum auf den Fuß. Der Schiedsrichter lässt zunächst weiterspielen, wird dann aber in die Review Area gebeten.

61. Min Jetzt gibt es doch die erste Verwarnung des Spiels: Der HSV will einen Einwurf schnell ausführen, Kennedy hält Glatzel dabei fest. Das gibt Gelb.

59. Min Unnötiges Einsteigen von Beste, der Schonlau tief in der Hamburger Hälfte von den Beinen holt. Weiterhin belässt es der Unparteiische aber bei strengen Worten statt Karten.

57. Min Wieder Jatta! Nach einer Flanke von der rechten Seite lauert er in der Mitte, bekommt den Ball aber unglücklich halbhoch. Dadurch kann er ihn nicht kontrollieren, die Kugel prallt ins Toraus.

55. Min Auf der Gegenseite wird Jatta auf der Außenbahn geschickt und kann sich an der Strafraumgrenze zwischen Flanke und Torschuss entscheiden. Er wählt eine Mischform, doch Glatzel in der Mitte kommt nicht mehr an den Ball und es gibt nur Abstoß.

54. Min Albers! Aus der zweiten Reihe kann er sich den Ball auf den stärkeren rechten Fuß legen und dann überlegt abschließen. Sein Schuss wird lang und länger und streicht Zentimeter über das Lattenkreuz. Da hätte Johansson keine Chance gehabt.

52. Min Wieder ist Kittel im Fokus, diesmal mit einer Freistoß-Flanke von der linken Seite. Die Hereingabe nach dem ruhenden Ball landet aber auf einem Regensburger Kopf und wird nicht gefährlich.

51. Min Kittel versucht es nach einer Jatta-Flanke per Seitfallzieher, trifft die Kugel jedoch nicht richtig. Kirschbaum hält den Versuch sicher fest.

49. Min Jatta tankt sich erstmals auf dem Flügel durch, verstolpert dann aber den Ball und kann ihn beim Einlaufen in den Strafraum nicht mehr kontrollieren. Die Chance ist dahin.

47. Min Beide Mannschaften haben zur Pause übrigens nicht gewechselt und sind mit derselben Elf zurückgekehrt.

46. Min Weiter geht’s im Volksparkstadion!

Anpfiff zur 2. Halbzeit!

Pause in Hamburg! Der HSV geht mit einer 2:1-Führung in die Kabine – und das ist nicht unverdient. Nach einem starken Start kamen die Regensburger mit der Zeit immer besser ins Spiel, doch der erste Treffer fiel für die Hamburger: Ludovit Reis traf für den HSV (3:1). Den Vorsprung machte Jan-Niklas Beste jedoch im direkten Gegenzug wieder wett (33.). Kurz vor dem Seitenwechsel drückte der HSV noch einmal auf die erneute Führung und wurde belohnt: Nachdem das Tor von Bakery Jatta zurecht wegen einer Abseitsstellung aberkannt wurde (43.), erlöste Faride Alidou mit seinem ersten Profi-Tor die Hamburger (45.). In der zweiten Hälfte ist aber noch alles drin. In einer Viertelstunde geht’s weiter!

Halbzeit!

45.+2 Min Das muss das 3:1 sein! Heyer setzt sich auf dem rechten Flügel durch und flankt punktgenau auf Glatzel. Dessen Kopfball fliegt aus kürzester DistanzMetern

45. Min Jetzt zählt der Treffer! Kittel schickt Alidou mit einen hervorragenden Steilpass in die Spitze. Der Youngster belohnt sich für eine ganz starke erste Halbzeit und schließt eiskalt flach links unten ab. Der verdiente Führungstreffer für den HSV!

45. Min Tor für den HSV! Alidou macht das 2:1!

42. Min Bitter für den HSV! Im Strafraum spielt der HSV Kurzpass nach Kurzpass und kombiniert sich durch die gegnerische Abwehr. Glatzel kommt nach einem Doppelpass mit Kittel zum Abschluss, doch den Schuss kann Kirschbaum noch parieren. Den Nachschuss verwandelt Jatta – doch dann greift der VAR ein. Kittel stand beim Zuspiel knapp im Abseits.

42. Min Tor für den HSV! Jatta trifft zur Führung – doch das Tor zählt nicht!

41. Min Regensburg wechselt zum ersten Mal aus: Gimber verlässt das Feld und wird mit Moritz von einem ehemaligen Hamburger ersetzt.

38. Min Die Riesenchance zum 2:1 für Regensburg! Singh bedient Boukhalfa, dessen Schuss gerade noch rechtzeitig abgeblockt wird. Das hätte gefährlich werden können.

36. Min Reis spielt einen langen Ball in die Spitze auf Heyer, der sich an der Grundlinie jedoch ungeschickt anstellt und Kennedy foult. Der Schiedsrichter unterbindet den Angriff und entscheidet auf Offensivfoul.

34. Min Auch an diesem Nachmittag zeigt sich also das gleiche Bild wie in den vergangenen Spielen: Der HSV geht in Führung – kassiert dann aber den Ausgleich. Können die Hamburger heute die Führung wiederherstellen?

33. Min Unfassbar – im direkten Gegenzug gleicht Jahn Regensburg aus! Die Hamburger verlieren den Ball im Mittelfeld und Regensburg schaltet sofort um. Singh hat das Auge für Beste, dessen Schuss von der Strafraumgrenze platziert rechts unten im Tor einschlägt. Johansson kommt zu spät.

33. Min Tor für Regensburg! Beste macht den Ausgleich!

31. Min Der HSV geht in Führung! Alidou geht im Mittelfeld ins Dribbling und überspielt mit einem hervorragenden Pass die Abwehr der Regensburger – genau in den Lauf von Reis. Dieser schließt direkt ab und platziert den Ball im kurzen Eck zur verdienten Führung für die Hamburger.

31. Min Tor für den HSV! Reis macht das 1:0!

29. Min So langsam kommt Regensburg etwas besser ins Spiel. Besuschkow bedient Albers vor dem Sechzehner der Hamburger, der nach drei Kontakten zum Abschluss kommt. Der Schuss ist aber zu unplatziert und kein Problem für Johansson.

27. Min Reis hat im Zweikampf offenbar einen Schlag abbekommen und muss kurz behandelt werden. Nach einer kurzen Verschnaufpause geht es für ihn aber weiter.

26. Min Jatta startet auf dem Flügel durch und wird dabei unfair von Faber gestoppt. Die aussichtsreiche Freistoßposition für den HSV gibt es aber nicht, weil Jatta beim Zuspiel zuvor im Abseits stand.

24. Min Jatta! Alidou macht das Spiel auf der linken Außenbahn schnell und flankt in den Lauf von Jatta. Dieser rutscht irgendwie in die Flanke, aber ohne den Ball zu treffen. Er steht wieder auf und holt sich den zweiten Ball, den er dann jedoch nicht präzise noch einmal in die Mitte bringen kann.

22. Min Unnötige Aktion im Mittelfeld von Wekesser, der Heyer im Luftduell unsanft zu Boden bringt. Vom Unparteiischen gibt es dafür die erste ernstere Ermahnung – noch kommt der Referee aber ohne Verwarnungen aus.

20. Min Da ist die erste richtig gute Gelegenheit für Regensburg! Schonlau verliert das Kopfballduell gegen Albers, der den Ball aufs Tor bringt. Johansson taucht ab und kann zur Ecke klären.

17. Min Klasse Parade von Kirschbaum! Kittel flankt nach einem etwas missglückten Jatta-Pass ausgezeichnet in die Mitte, wo Glatzel aus fünf Metern zum Kopfball kommt. Kirschbaum hat aufgepasst und lenkt den Ball gerade noch über die Latte.

16. Min Regensburg hingegen kam bislang noch gar nicht richtig ins Spiel, konnte kaum selbst Akzente setzen in dieser Begegnung.

14. Min Die Hamburger haben den klar besseren Start erwischt und sind der Führung schon in dieser Anfangsphase ziemlich nahe. Drei Torschüsse hat der HSV bereits auf seiner Seite – und ein 1:0 wäre nicht unverdient.

12. Min Der HSV ist jetzt am Drücker. Diesmal flankt Kittel einen Eckball hoch in die Mitte, doch Kirschbaum ist zur Stelle und fängt die Hereingabe sicher ab.

10. Min Und der HSV nutzt erneut die Gunst der Stunde und führt den Eckball schnell aus. Alidou setzt sich im Dribbling stark durch und zieht in die Mitte, doch sein Abschluss fliegt knapp am langen Pfosten vorbei. Beste Gelegenheit für den HSV bisher!

9. Min Wieder gefährlich! Jatta flankt in die Mitte, wo Glatzel nur knapp verpasst. Nachreiner klärt in höchster Not zur Ecke.

7. Min Kennedy setzt seinen Körper gegen Glatzel im Strafraum ein, der Hamburger Stürmer kommt zu Fall. Sofort zeigt Schiedsrichter Hartmann an, dass das zu wenig war für einen Strafstoß – und er lag richtig. Die Beschwerden der HSV-Profis bleiben auch aus.

6. Min Glatzel! Der HSV-Angreifer löst sich von Nachreiner und kommt im Strafraum an den Ball, doch sein Schuss wird gerade noch rechtzeitig geblockt.

4. Min Der HSV zeigt einen sehr munteren Beginn und will das Spiel von der ersten Minute an kontrollieren. Das sorgt für einen lauten Pegel im Volksparkstadion in diesen ersten Minuten.

2. Min Alidou setzt das erste Ausrufezeichen! Der HSV führt einen Einwurf auf der linken Seite schnell aus und überrascht Regensburg damit für einen Moment. Alidou nutzt diesen Augenblick für einen flachen Abschluss aus der Drehung, der jedoch ans Außennetz prallt.

1. Min Der Ball rollt!

Anpfiff!

  • Die Mannschaften sind da und laufen unter dem lautstarken Jubel der Fans aufs Spielfeld ein. Es kann losgehen!
  • Regensburg beginnt mit dieser Aufstellung: Kirschbaum – Beste, Nachreiner, Kennedy, Wekesser – Gimber, Besuschkow – Faber, Boukhalfa, Singh – Albers
  • Walter verändert seine Startelf auf zwei Positionen: Marko Vuskovic rückt für Jonas David in die Viererkette und Faride Alidou ersetzt David Kinsombi in der Offensive.
  • HSV-Trainer Tim Walter setzt gegen Regensburg auf folgende Elf: Johansson – Heyer, Vuskovic, Schonlau, Muheim – Meffert – Reis, Kittel – Jatta, Glatzel, Alidou
  • Es gibt aber auch gute Nachrichten aus Hamburger Sicht: Seit jener Saison (Pleite auch im Rückspiel) ist der HSV gegen Regensburg ungeschlagen. Insgesamt ist die Bilanz mit zwei Siegen, zwei Remis und zwei Niederlagen also komplett ausgeglichen.
  • An einer dunklen Erinnerung werden HSV-Fans beim Namen Regensburg nicht vorbeikommen. Am 23. September 2018, in der ersten Saison des HSV in Liga zwei, setzte es eine 0:5-Heimpleite im Volksparkstadion – der höchste Sieg für Regensburg in der 2. Liga und die zugleich höchste Heimniederlage der Hamburger im Profifußball. Die Torschützen damals: ein Hattrick von Sargis Adamyan (heute TSG Hoffenheim), Marcel Correia (heute SC Paderborn) – und Jann George, der noch immer in Regensburg spielt.
  • Dort steht stattdessen der Gegner aus Regensburg. Mit 25 Zählern ist der Jahn aktuell Zweiter und könnte mit einem Sieg – sofern der HSV-Stadtrivale St. Pauli im Parallelspiel Punkte lässt – sogar die Tabellenführung übernehmen.
  • Zwar haben die Hamburger auf diese Weise erst eine einzige Niederlage (2:3 im Derby bei St. Pauli), aber eben auch erst vier Siege und beachtliche acht Unentschieden auf dem Konto. In der Tabelle bedeutet das derzeit Platz sieben – und fünf Punkte Rückstand auf die Plätze, auf denen man in Richtung Bundesliga schielen dürfte.
  • Sollten Sie bei einem Tippspiel angemeldet sein, hatten Sie bei Spielen des HSV mit einem 1:1 zuletzt gute Chancen. Vier der vergangenen fünf Zweitliga-Spiele endeten mit diesem Resultat, im fünften verhinderte das erst Tommy Doyles Siegtor in der Nachspielzeit (2:1 gegen Paderborn). Im DFB-Pokal in Nürnberg (5:3 i.E.) hatte es nach 120 Minuten übrigens auch 1:1 gestanden.
  • Moin und herzlich willkommen zum MOPO-Liveticker am Samstagnachmittag! Der HSV empfängt Jahn Regensburg im Volkspark, Anstoß ist um 13.30 Uhr.
Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp