Peter Neururer als TV-Experte
  • Ist seit einigen Jahren als TV-Experte aktiv: der ehemalige Bundesliga-Trainer Peter Neururer
  • Foto: imago/Nordphoto

„Verarscherei am Fußballfan“: Neururer geht auf Salihamidzic los

Der ehemalige Bundesliga-Trainer Peter Neururer hat den Ibiza-Trip des deutschen Fußball-Rekordmeisters Bayern München vor den letzten beiden Saisonspielen mit drastischen Worten kritisiert.

„Öffentlich von einer teambildenden Maßnahme zu sprechen, wenn Teile der Mannschaft nach Ibiza fliegen und sich daher massiv gegenstößig zu den Ritualen in der Bundesliga verhalten, da Einfluss auf den Abstiegskampf genommen wird, ist unsportlich“, sagte Neururer bei Sport1.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Sportvorstand Hasan Salihamidzic hatte die zweitägige Reise zahlreicher Profis nach der 1:3-Niederlage beim FSV Mainz 05 als „teambildende Maßnahme“ bezeichnet. „Was Brazzo gesagt hat, ist Verarscherei am Fußballfan. Das kann er nicht ernst gemeint haben“, sagte Neururer.

Das könnte Sie auch interessieren: BVB verpflichtet Schlotterbeck – und Freiburg holt Ginter als Ersatz

Die Münchner erwarten am Sonntag den Tabellendrittletzten VfB Stuttgart. Trainer Felix Magath vom VfB-Konkurrenten Hertha BSC witterte Wettbewerbsverzerrung. „Ich würde so etwas auf jeden Fall nicht erlauben“, sagte Magath. (sid/pfe)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp