Dank Leon Goretzka steht Deutschland im EM-Achtelfinale.
  • Dank Leon Goretzka steht Deutschland im EM-Achtelfinale.
  • Foto: picture alliance/dpa

Deutschland – Ungarn 2:2: Goretzka rettet DFB-Team ins Achtelfinale!

Die deutsche Nationalmannschaft hat den Sprung ins Achtelfinale der EM geschafft. Mit einem mühevollen 2:2 (0:1) gegen Ungarn gelang dem DFB-Team von Bundestrainer Joachim Löw der Einzug in die K.o.-Runde. Adam Szalai (11.) brachte Ungarn früh in Führung, der Ausgleich von Kai Havertz (67.) wurde direkt von Andras Schäfer beantwortet (68.). Sechs Minuten vor dem Ende rettete der eingewechselte Leon Goretzka (84.) Deutschland ins Achtelfinale, wo man nun am Dienstag auf England trifft.

Früh in der Partie hatte Deutschland den ersten Schock zu verkraften. Der Mainzer Bundesliga-Stürmer Adam Szalai brachte Ungarn früh in Führung (11.) und machte den Ungarn damit Hoffnung auf ein Weiterkommen. Deutschland war zu diesem Zeitpunkt als Gruppenvierter in der Gruppenphase ausgeschieden.

Doch schon im Laufe der ersten Hälfte arbeitete das DFB-Team am Ausgleich. Mats Hummels scheiterte zunächst an der Latte (21.), Matthias Ginter an Ungarn-Keeper Peter Gulacsi (22.).

Der Ausgleich sollte erst nach dem Seitenwechsel fallen: Nach einem Fehler von Gulacsi legte Hummels den Ball per Kopf an Kai Havertz ab, der ihn aus kurzer Distanz nur noch über die Linie drücken musste (67.) – und Deutschland war auf einmal wieder im Achtelfinale.

Doch der Jubel hielt nicht lange an: Andras Schäfer stellte im direkten Gegenzug wieder auf 2:1 für Ungarn und brachte das deutsche Team sofort wieder unter Druck (68.). Alles war wieder auf Null gestellt, Deutschland brauchte einen Treffer.

Den steuerte schließlich Joker Leon Goretzka bei, der einen Nachschuss nach einem abgeblocken Timo-Werner-Versuch über die Linie drückte (84.). Damit ist Deutschland nun als Gruppenzweiter im Achtelfinale – und trifft am Dienstag (18 Uhr) auf England.

Das Spiel im Liveticker

Abpfiff!

90.+4 Min Die letzten Sekunden laufen. Gleich dürfte es geschafft sein.

90.+4 Min Deutschland kann noch einmal kontern über Musiala und Sané, dessen Hereingabe auf Volland aber zu unpräzise ist. Das hätte die Chance zum Sieg sein können.

90.+3 Min Die Ungarn kommen nicht mehr kontrolliert in die Hälfte der Deutschen. Deutschland will das 2:2 jetzt irgendwie ins Ziel retten.

90.+2 Min Ungarn will das Spiel jetzt nochmal schnell machen. Zwei Minuten noch.

90.+1 Min Deutschland bleibt in Person von Müller und Kroos an der linken Eckfahne und nimmt Zeit von der Uhr. Aus deutscher Sicht scheint es kein Interesse daran zu geben, die Eckfahne noch einmal zu verlassen.

90. Min Vier Minuten werden nachgespielt. Deutschland spielt die Zeit jetzt an der Eckfahne herunter.

89. Min Schon kurz vor Schluss lässt sich festhalten: Was für ein verrücktes Spiel. Deutschland war lange Zeit ausgeschieden, dann für rund eine Minute weiter – und jetzt wieder seit der 84. Minute. Hält das bis zum Ende?

88. Min Zwei Minuten sind noch zu spielen. Jetzt ist auf einmal Ungarn unter Druck – bei diesem Spielstand wäre das Team als Vierter ausgeschieden.

87. Min Bemerkenswert übrigens: Auch das historische 3:2 beim Wunder von Bern im WM-Finale 1954 fiel in der 84. Minute – genau wie das wichtige 2:2 an diesem Abend von Goretzka.

86. Min Im Parallelspiel steht es weiter 2:2. Sollte dieses Ergebnis auch auf diesem Platz so bleiben, wäre Deutschland in jedem Fall weiter.

85. Min Was für ein wichtiges Tor für Deutschland. Damit wäre das DFB-Team wieder im Achtelfinale – und zwar als Gruppenzweiter gegen England.

84. Min Deutschland ist wieder im Turnier – und die Joker stechen! Musiala spielt von links Werner im Strafraum an, dessen Schuss noch abgeblockt wird. Der Abpraller landet bei Goretzka, dessen Schuss aus rund 15 Metern leicht abgefälscht wird und an Gulacsi vorbei ins Tor fliegt.

84. Min Tor für Deutschland! Goretzka macht das 2:2!

83. Min Sieben Minuten regulär. Das DFB-Team geht volles Risiko, weil es unbedingt einen Treffer braucht. Ungarn verteidigt nur noch und hat kein Interesse mehr daran, selbst das Spiel aufzuziehen.

82. Min Löw wird gleich noch einmal auf volle Offensive setzen. Musiala und Volland machen sich für eine Einwechslung bereit, Gosens und Ginter machen Platz.

81. Min Kroos hat das 2:2 auf dem Fuß! Mit einem Doppelpass mit Gosens spielt er sich durch den Strafraum hindurch und schließt direkt ab. Der Winkel ist etwas spitz, der Schuss streicht knapp am rechten Pfosten vorbei.

80. Min Eine Flanke von der linken Seite findet Müller, dessen Kopfball aber nicht präzise genug ist. Er fliegt in hohem Bogen auf das Tornetz.

79. Min Die Fans auf den Rängen versuchen noch einmal, das DFB-Team nach vorne zu tragen. Ungarn bleibt stabil in der Defensive, macht Deutschland keinerlei Angebote.

77. Min Kimmich will den Ball durchstecken und Werner bedienen, doch immer wieder ist ein ungarisches Bein dazwischen. Das DFB-Team braucht eine zwingende Idee.

76. Min Neuer spielt jetzt als Libero mit und bewegt sich 35 Meter vor dem eigenen Tor. Alle Feldspieler sind in der Hälfte der Ungarn, Deutschland sucht die Lücke. Was ist noch möglich?

74. Min Auch Ungarn wechselt nun aus: Schön kommt auf das Feld, Sallai geht dafür runter.

72. Min Die Ausgangslage ist wieder genau wie vor den wilden Minuten von München: Ein Tor für Deutschland und man ist als Gruppenzweiter weiter – ein Tor für Frankreich im Parallelspiel und es reicht immerhin für Rang drei.

71. Min Jetzt geht alles wieder von vorne los. 19 Minuten plus Nachspielzeit sind noch zu spielen – und Deutschland braucht dringend ein Tor.

69. Min Was in diesen verrückten Minuten unterging: Inzwischen sind Müller und Werner auf dem Feld. Sie kamen direkt nach dem deutschen Treffer für Gnabry und Torschütze Havertz.

68. Min Was ist denn hier los? Ungarn ist wieder vorne! Vom Anstoß weg kombiniert sich Ungarn über wenige Stationen in die Offensive, genau 15 Sekunden vom Anpfiff weg dauert es – da liegt der Ball schon wieder im Tor. Nach einer Kombination durch die deutsche Abwehr lupft Szalai den Ball in den Lauf von Schäfer, der ihn am herauslaufenden Neuer vorbei über die Linie drückt. Unfassbar!

68. Min Tor für Ungarn! Schäfer trifft zum 1:2!

67. Min Havertz trifft zum so wichtigen 1:1 für Deutschland! Kroos bringt den Freistoß aus dem Mittelfeld hinein, Gulacsi fliegt unter dem Ball hindurch. Hummels verlängert per Kopf auf Havertz, der die Kugel aus kurzer Distanz nur noch über die Linie drücken muss.

67. Min Tor für Deutschland! Havertz macht das 1:1!

66. Min Im Mittelfeld tritt Fiola nun Gosens um und kassiert Gelb.

65. Min Deutschland braucht ein Tor. Noch sind es 25 Minuten.

63. Min Und auch zwischen Frankreich und Portugal gibt es schlechte Nachrichten aus deutscher Sicht: Cristiano Ronaldo verwandelt den nächsten Elfmeter zum 2:2 – wodurch Deutschland aktuell wieder ausgeschieden wäre.

62. Min Sallai! Der Ungar tritt an und bringt den Ball brandgefährlich aufs Tor. Der Schuss knallt ans Lattenkreuz und von dort aus ins Toraus. Glück für Deutschland!

61. Min Eine halbe Stunde noch. Fiola kontert über die linke Seite und überholt Sané, der kurz vor dem Strafraum fällt und den Ball an die Hand bekommt. Es gibt Gelb und Freistoß aus guter Position.

60. Min Humor beweist der Hamburger Schauspieler Louis Klamroth, der den kleinen Matthias im Spielfilm „Das Wunder von Bern“ spielt.

58. Min Und jetzt gibt es genau diesen Wechsel: Goretzka kommt für Gündogan aufs Feld.

56. Min Für Gündogan kann es wohl weitergehen. Trotzdem macht sich Goretzka bereit für eine Einwechslung und wird gleich ins Spiel kommen.

55. Min Wieder ist es ein Freistoß aus dem Halbfeld von Kroos, diesmal in Richtung Gündogan. Dieser prallt im Kopfballduell mit Schäfer zusammen und muss behandelt werden.

53. Min Kroos sucht Hummels mit einer hohen Hereingabe, doch Orban ist aufmerksam und köpft den Ball aus der Gefahrenzone.

53. Min In München arbeitet Deutschland weiter am Ausgleich. Havertz‘ Schuss aus der Distanz ist aber kein Problem für Gulacsi im ungarischen Tor.

51. Min Gute Nachrichten gibt es vom anderen Platz: Frankreich geht erneut durch Karim Benzema gegen Portugal mit 2:1 in Führung. Damit wäre Deutschland Gruppendritter – und auf einmal wieder im Achtelfinale!

49. Min Das Bild aus der ersten Hälfte ist unverändert: Deutschland hat den Ball, Ungarn verteidigt tief und lauert auf Konter. Noch hat das DFB-Team etwas Zeit für den Ausgleich – rund 40 Minuten plus Nachspielzeit.

48. Min Gnabry versucht sich auf der rechten Seite durchzusetzen und gelangt in den Strafraum, seine Flanke wird aber gerade noch rechtzeitig abgeblockt.

47. Min In der Pause hat sich übrigens Thomas Müller warmgemacht. Er scheint offenbar eine Option für die zweite Hälfte zu sein.

46. Min Weiter geht’s. 45 Minuten bleiben Deutschland, um das EM-Aus zu verhindern.

Anpfiff zur 2. Halbzeit!

In München ist Pause! Deutschland liegt gegen Ungarn mit 0:1 zurück – und wäre damit aktuell als Gruppenletzter aus der EM ausgeschieden. Bundesliga-Stürmer Adam Szalai hatte die Ungarn in der 11. Minute mit 1:0 in Führung gebracht und den Ungarn damit Hoffnung auf das Weiterkommen gemacht. Mats Hummels (21.) und Matthias Ginter (22.) verpassten in der Folge mit guten Chancen den Ausgleich. Ungarn verteidigt sicher und tief und lässt kaum etwas zu. Das DFB-Team hat noch 45 Minuten Zeit, das Ergebnis zu korrigieren – ein Remis würde bereits reichen fürs Achtelfinale. In einer Viertelstunde geht’s weiter!

Halbzeit!

45.+2 Min Zwischen Frankreich und Portugal gibt es derweil schon den zweiten Elfmeter der Partie. Diesmal für Frankreich – und der Treffer durch Karim Benzema. Es steht 1:1.

45.+1 Min Zwei Minuten werden nachgespielt im Regen von München.

45. Min Auf einmal wird es wild im Strafraum der Ungarn. Havertz schießt aus dem Gedränge heraus, wird zunächst abgeblockt. Sein Nachschuss fliegt einige Meter neben das Tor.

44. Min Klar ist: Das DFB-Team braucht nur ein Tor zum Weiterkommen. Bei einem Remis könnte man sich aus eigener Kraft wieder ins Achtelfinale bringen.

43. Min Die Defensive der Ungarn steht jetzt mit einer Fünfer- und einer Viererkette vor dem eigenen Strafraum. Deutschland hat den Ball, sucht aber weiter vergeblich nach der Lücke.

42. Min Die letzten Minuten der ersten Hälfte laufen. Schafft Deutschland nochmal ein Zeichen vor der Halbzeit? Oder geht es mit dem Rückstand in die trockenen Kabinen?

40. Min Wieder Szalai! Der ungarische Angreifer versucht es mal aus der Distanz, trifft beim Abschluss auch noch Havertz unglücklich. Neuer fängt den Schuss sicher ab.

39. Min Ungarn verteidigt tief und macht es dem DFB-Team schwer, überhaupt erst in den Strafraum zu kommen. Sechs Minuten sind es noch bis zur Pause.

38. Min Und auf dem Feld sucht Deutschland nach der Idee. Die Ungarn stehen stabil, machen kaum eine Lücke auf und fordern das deutsche Kreativzentrum im Angriff heraus.

37. Min Der Regen in München wird derweil immer stärker. Erste Zuschauer auf der Gegengerade bringen sich bereits ins Trockene, weil der Niederschlag durch den Wind nun auch die Ränge erreicht.

35. Min Ungarn macht es jetzt sehr gut – vor allem im Umschalten. Bei deutschen Angriffen formieren sie sich sofort in der Defensive, schalten aber direkt mit drei oder vier Spielern um, sobald sie den Ball erobern.

34. Min Sallai setzt Fiolo mit einem Steilpass auf dem Flügel ein, dessen Flanke den Torschützen Szalai sucht. Rüdiger gewinnt das wichtige Kopfballduell im Zentrum.

33. Min Jetzt hat sich Ungarn wieder etwas mehr aus der Defensive befreit und versucht es immer wieder über Sallai. Hummels kann ihn auf der linken Seite gerade noch stoppen.

31. Min Im Parallelspiel ist das 1:0 für Portugal gefallen – Cristiano Ronaldo traf per Elfmeter. Damit wären die Portugiesen nun Gruppenerster, Frankreich Zweiter und Ungarn Dritter. Deutschland wäre weiter ausgeschieden.

30. Min Stattdessen will Gündogan einen Konter verhindern und wird dafür ebenfalls verwarnt.

29. Min Der Freistoß von Kroos bringt allerdings nichts ein.

28. Min Nach dem nächsten Foulspiel der Ungarn – diesmal auf der linken deutschen Seite – sieht Botka nun die erste Gelbe Karte des Spiels.

27. Min Wieder versucht es Deutschland mit einem ruhenden Ball, diesmal per Freistoß von der rechten Seitenlinie. Erneut ist Hummels im Strafraum Adressat der Hereingabe, bekommt aber keinen Druck hinter den Ball.

25. Min Deutschland spielt jetzt mit viel Druck nach vorne und will einen möglichst schnellen Ausgleich erzwingen. Ungarn kann sich kaum noch Entlastung verschaffen in dieser Phase.

24. Min Der 1. FSV Mainz 05 hat derweil zumindest ein klein wenig Freude am Treffer des ungarischen Angreifers Szalai zum 1:0.

22. Min Jetzt ist Deutschland da! Wieder machen die Deutschen Druck, nach einer Flanke von Kimmich tropft der Ball im Strafraum herunter. Ginter versucht es aus acht Metern, doch Gulacsi passt auf und wehrt die Kugel ab.

21. Min Latte! Nach einer deutschen Ecke steigt Hummels am höchsten und nickt den Ball aus kurzer Distanz ans Aluminium!

19. Min Die Zuschauer sind jetzt lautstark zu hören und peitschen das deutsche Team nach vorne. Jetzt soll möglichst schnell der Ausgleich her.

17. Min Havertz! Kimmich öffnet den Raum für Havertz, der sich gegen gleich drei Gegenspieler durchsetzt und bis zur Grundlinie marschiert. Seine flache Flanke kommt scharf in die Mitte, doch Gnabry verpasst knapp. Sein Nachschuss wird schließlich abgeblockt.

15. Min Ungarn verteidigt vor allem auf den Außenbahnen bislang sehr gut und verhindert deutsche Angriffe. Was fällt Deutschland nun ein, um auf den frühen Schock zu reagieren?

13. Min Es ist das erste Gegentor für Deutschland bei dieser EM, das aus dem Spiel heraus gefallen ist. Wie reagiert die Löw-Auswahl nun darauf?

12. Min Das wird die Deutschen nun erst einmal beunruhigen. Denn: In der Blitztabelle rutscht das DFB-Team auf Rang vier ab – und wäre damit ausgeschieden!

11. Min Ungarn führt gegen Deutschland! Sallai darf auf dem rechten Flügel zu ungestört flanken und macht das punktgenau auf den Kopf des einlaufenden Szalai. Dieser steigt aus zentraler Position hoch und platziert den Kopfball rechts unten im Tor. Neuer kann den Ball nicht mehr parieren.

11. Min Tor für Ungarn! Adam Szalai trifft zum 0:1!

9. Min Im Parallelspiel zwischen Frankreich und Portugal ist ebenfalls noch nichts passiert in den ersten Minuten. Selbstverständlich verpassen Sie hier auch keine wichtigen News aus dem anderen Spiel.

8. Min Der wird gefährlich! Kroos flankt hoch und weit in die Mitte, am zweiten Pfosten lauert Rüdiger. Er kommt nicht richtig zum Kopfball hoch, es gibt nur Abstoß.

7. Min Freistoß für Deutschland von der rechten Seite, Kroos nimmt sich der Sache an.

5. Min Adam Szalai spielt auf der Gegenseite einen Steilpass auf Nego, erreicht diesen aber nicht. Gosens ist zur Stelle.

4. Min Und da ist direkt die erste dicke Chance für Deutschland! Hummels wird mit einem langen Pass von Kimmich angespielt und kontrolliert die Kugel im Strafraum, doch bei seinem Abschluss aus spitzem Winkel von rechts ist Gulacsi rechtzeitig unten und pariert den Versuch.

2. Min Klar ist: Ungarn braucht einen Sieg. Das DFB-Team ist in der besseren Ausgangsposition, träfe bei den aktuellen Spielständen als Gruppenzweiter auf England.

1. Min Der Ball rollt!

Anpfiff!

  • Manuel Neuer läuft wie schon in den ersten beiden Spielen mit der Regenbogen-Kapitänsbinde auf – sie wird an diesem Abend vermutlich mehr beachtet als bislang.
  • Und noch einen Aufreger gab es während der Ungarn-Hymne: Ein Flitzer lief mit Deutschland-Trikot und Regenbogen-Flagge in Richtung Feld. Er wurde von den Sicherheitskräften kurz nach Betreten des Rasens gestoppt.
  • Die Mannschaften sind auf dem Feld und stellen sich auf für die Hymnen. Beim Gesang der Ungarn gibt es vereinzelt Pfiffe aus dem Publikum.
  • Die möglichen Achtelfinal-Gegner der Deutschen stehen vor Anpfiff bereits fest. Als Gruppensieger träfe man auf die Schweiz, als Zweiter geht es gegen England und als Dritter droht Belgien.
  • Unter strömendem Regen in München machen sich die Mannschaften warm. Für diesen Abend sind Gewitter für den Großraum des Stadions vorhergesagt worden.
  • Abseits des Sportlichen gab es vor der Partie vor allem auch viele Diskussionen um die Regenbogen-Beleuchtung der Allianz Arena. Die UEFA hatte das Zeichen für Vielfalt und gegen Homophobie als Stadion-Beleuchtung nicht erlaubt.
  • Ungarn beginnt mit folgender Startelf: Gulacsi – Nego, Botka, Orban, At. Szalai, Fiola – Kleinheisler, Nagy, Schäfer – Ad. Szalai, Sallai
  • Bundestrainer Joachim Löw nimmt damit wie erwartet eine Änderung vor: Der verletzte Thomas Müller muss weichen, dafür spielt aber nicht Leon Goretzka – sondern Leroy Sané.
  • Und das ist die Aufstellung des DFB-Teams: Neuer – Ginter, Hummels, Rüdiger – Kimmich, Gündogan, Kroos, Gosens – Havertz, Gnabry, Sané
  • Das bislang letzte Pflichtspiel zwischen den beiden Teams ist selbst Nicht-Fußballfans bekannt: Bern. 1954. Deutschland schlug Ungarn mit 3:2 – und erschuf damit das „Wunder von Bern“. Seither trafen die beiden Nationen nie wieder in einem Pflichtspiel aufeinander.
  • Nach dem 0:1 gegen Frankreich und dem 4:2 gegen Portugal hat Deutschland drei Punkte in Gruppe F. Gleiches gilt für Portugal (3.), Frankreich auf Rang eins hat einen Zähler mehr. Ungarn ist mit einem Punkt Tabellenletzter.
  • Sicher weiter ist Deutschland bei allen Szenarien außer einer Niederlage gegen die Ungarn. Die Platzierung hängt dann maßgeblich vom Ausgang des Parallelspiels zwischen Frankreich und Portugal ab.
  • Es geht um alles für das DFB-Team: Gegen Ungarn haben es die Deutschen selbst in der Hand, ob der Einzug ins Achtelfinale gelingt – oder ob man sich vorzeitig aus dem Turnier verabschieden muss.
  • Moin und herzlich willkommen zum MOPO-Liveticker am Mittwochabend! Deutschland trifft im letzten Spiel der EM-Vorrunde auf Ungarn. Anstoß der Partie ist um 21 Uhr in München.
Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp