St. Pauli Jubel
  • Jubel nach dem Tor von Guido Burgstaller.
  • Foto: IMAGO / opokupix

St. Pauli – Regensburg 2:0: Burgstaller-Doppelpack bringt den Sieg!

Der FC St. Pauli bleibt auch im dritten Heimspiel der neuen Saison in der 2. Bundesliga ohne Punktverlust. Die Mannschaft von Trainer Timo Schultz besiegte auch den Tabellenführer Jahn Regensburg mit 2:0 (0:0) und fuhr den dritten Sieg in Folge am Millerntor ein. Guido Burgstaller entschied die Partie mit seinem Doppelpack (74./89.) zugunsten der Kiezkicker.

Die 10.003 Fans am Millerntor mussten zu Beginn aber eine ganze Weile warten, bis die Partie ihnen echte Höhepunkte bescherte. Im ersten Durchgang sorgte vor allem Simon Makienok für Aufsehen, dessen Treffer wegen einer Abseitsposition von Vorbereiter Guido Burgstaller aber zurecht keine Anerkennung fand (33.).

St. Pauli war lange Zeit die bessere Mannschaft und hätte sich die Führung verdient gehabt, weil der Kiezklub konzentriert auftrat und defensiv kaum etwas zuließ. Regensburg hatte nur wenig Zugriff auf das Spiel und fand im Angriff nur sehr selten statt.

In der Schlussphase der Partie machte St. Pauli dann noch einmal ernst und warf alles nach vorne. Nachdem Burgstaller zunächst noch am Pfosten gescheitert war (72.), erlöste er die Hausherren schließlich zwei Minuten später mit dem verdienten Treffer (74.).

Für die Entscheidung sorgte dann erneut Burgstaller, der kurz vor dem Ende nach einem Konter zum zweiten Mal von einer exzellenten Vorlage von Daniel-Kofi Kyereh profitierte und nur noch einschieben musste (89.). Es war bereits der vierte Saisontreffer für den Angreifer.

Regensburg ließ damit im fünften Spiel der Saison erstmals Punkte liegen, bleibt aber dennoch Tabellenführer der 2. Liga. St. Pauli springt auf Rang drei und hat mit zehn Zählern nur noch zwei weniger als der Jahn an der Spitze.

Das Spiel im Liveticker

Abpfiff!

90.+3 Min Die Partie ist aber natürlich entschieden. Die letzten Sekunden laufen, beide Mannschaften warten jetzt nur noch auf den Schlusspfiff.

90.+2 Min Auch Ritzka bekommt bei St. Pauli noch ein paar Augenblicke Spielzeit, Paqarada darf runter.

90.+1 Min Nun gibt es die offizielle Nachspielzeit: Drei Minuten gibt es extra.

90. Min Und dann hat das Tor-Duo des Nachmittags nun auch Feierabend: Kyereh und Burgstaller verlassen das Feld, Irvine und Dittgen sind neu dabei.

89. Min Die Entscheidung am Millerntor! St. Pauli kontert über Kyereh, der nach 89 Minuten noch einmal alles auspackt, was er hat. Von der Mittellinie zieht er einen Sprint an, umkurvt zwei Regensburger und lässt einen weiteren im Strafraum stehen. An der Grundlinie legt er den Ball zurück auf Burgstaller, der aus fünf Metern gar nicht mehr anders kann, als die Ablage zu seinem zweiten Treffer einzuschieben.

89. Min Tor für St. Pauli! Burgstaller erhöht auf 2:0!

88. Min Viel Zeit bleibt dem Jahn nicht mehr. St. Pauli spielt sicher und lässt nicht zu, dass Regensburg das Ergebnis noch einmal gefährdet. Es sieht nach einem Dreier für die Kiezkicker aus.

87. Min Regensburg tauscht noch einmal durch: Saller kommt für Faber aufs Feld.

85. Min Kurios: Der Vierte Offizielle zeigte soeben sechs Minuten Nachspielzeit an. Noch sind aber fünf Minuten regulär zu spielen.

84. Min Sechs Minuten sind noch zu spielen. St. Pauli spielt weiter nach vorne und auf das zweite Tor, Regensburg hält nun aber mit Offensive dagegen. Noch ist alles drin.

82. Min Und Regensburg wechselt noch einmal doppelt aus: Singh und Beste haben Feierabend, Makridis und Caliskaner kommen für die Schlussphase.

82. Min Hartes und dazu taktisches Einsteigen im Mittelfeld vom Torschützen, für das Burgstaller nun ebenfalls die Gelbe Karte sieht.

81. Min Faber probiert es aus der Distanz, aber Faber hat mit dem Versuch aus rund 20 Metern keine Probleme und fängt den Ball sicher ab.

80. Min Das Publikum auf St. Pauli ist jetzt auch wieder voll da und will dazu beitragen, dass St. Pauli die letzten Minuten dieser Partie übersteht und den Dreier am Millerntor behält.

79. Min Trotz der potenziellen Niederlage am Millerntor wäre Regensburg noch immer Tabellenführer der 2. Liga. St. Pauli spränge damit aber auf Rang vier mit zehn Zählern. Noch ist aber längst nicht Schluss.

77. Min Regensburg ist durch den Treffer nun aber auch aufgewacht und macht nach vorne auf einmal deutlich mehr. Das könnte noch eine spannende Schlussphase werden.

76. Min St. Pauli will direkt nachlegen. Makienok wird hoch angespielt und kontrolliert den Ball im Strafraum gut, scheitert dann aber mit seinem Versuch an der Regensburger Defensive. Die fällige Ecke bringt nichts ein.

74. Min Jetzt ist es passiert – Burgstaller bringt St. Pauli in Führung! Nach einem Angriff über die linke Seite ist es wieder Kyereh, der die Szene einleitet. Seine flache Hereingabe landet bei Burgstaller, der aus ähnlicher Position wie eben beim Pfostentreffer abschließen darf. Diesmal hat er mehr Glück und platziert den Ball rechts unten im Tor. 1:0 für die Kiezkicker!

74. Min Tor für St. Pauli! Burgstaller macht das 1:0!

72. Min Pfosten! St. Pauli kontert über Kyereh, dessen Pass auf Burgstaller zunächst noch zu ungenau ist. Der eingewechselte Viet hat aber erneut das Auge für Burgstaller, der aus zwölf Metern Meyer verlädt, aber nur den rechten Pfosten trifft. Pech für St. Pauli!

71. Min In den vergangenen Minuten ist nicht mehr viel passiert in dieser Begegnung. Regensburg verteidigt sehr stabil und traut sich nun auch immer wieder nach vorne, St. Pauli hat im eigenen Angriff zu wenige Ideen.

69. Min Nun läuft auch das Spiel wieder und Wekesser ist wieder mit dabei. Beste probiert es in der Offensive mit einem Lupfer, den er jedoch deutlich neben das Tor setzt.

68. Min St. Pauli-Trainer Schultz nutzt die Unterbrechung zum Wechseln: Er bringt Viet und Benatelli, dafür gehen Wieckhoff und Becker runter.

67. Min Bei einem Schuss von Becker, den Wekesser mit dem Fuß abblockt, geht der Regensburger zu Boden. Er muss behandelt werden, sodass die Partie aktuell nicht weitergeht.

65. Min Beste schließt mal aus 20 Metern ab, doch auch das ist zu ungefährlich und landet problemlos in den Armen von Vasilj.

64. Min Beim aktuellen Zwischenstand würde Regensburg übrigens die ersten Punkte in dieser Saison liegen lassen, aber weiter ungeschlagen bleiben – und auch die Tabellenführung noch immer verteidigen.

62. Min Paqarada steckt den Ball halbhoch in den Strafraum hinein, doch dort hebt Makienok sein Bein etwas zu hoch. Zu hoch für den Schiedsrichter, der die Aktion unterbindet.

60. Min Ganz abgesehen davon gibt es eine sehr gute Freistoßgelegenheit von der rechten Seite, unmittelbar an der Strafraumgrenze. Paqarada steht bereit und tritt direkt, bleibt aber in der Zwei-Mann-Mauer hängen.

59. Min Und es gibt nun auch die erste Verwarnung in diesem Spiel: Singh stoppt Wieckhoff von hinten und kassiert dafür Gelb.

58. Min Regensburg wechselt erneut aus: George kommt für Zwarts in die Partie.

57. Min St. Pauli kann kontern über Burgstaller, dessen Pass in die Spitze auf Makienok aber etwas zu unpräzise ist. Breitkreuz bekommt gerade noch so den Fuß dazwischen.

55. Min Für Becker kann es aber weitergehen. Noch immer kommt der Unparteiische ohne eine Verwarnung in dieser Partie aus.

54. Min Becker liegt am Boden, nachdem er die Schulter von Beste im Gesicht abbekommen hat. Das Spiel ist kurz unterbrochen.

52. Min Die zweite Hälfte beginnt so, wie die erste aufgehört hat: St. Pauli ist am Drücker und arbeitet weiter am Führungstor. Regensburg verteidigt aber gut und lässt kaum gefährliche Situationen zu.

50. Min Becker schickt Burgstaller mit einem gefährlichen Steilpass, doch Meyer beweist ein hohes Level an Aufmerksamkeit und eilt rechtzeitig aus dem Tor, um einen Schritt schneller am Ball zu sein.

49. Min Wieder Makienok! Eine Flanke von der rechten Seite ist ein bisschen zu hoch für den Angreifer der Kiezkicker, der nicht ganz hinter den Ball kommt und ihn daher ein gutes Stück über das Tor köpft.

47. Min Regensburg hat in der Kabine einen Wechsel vorgenommen: Boukhalfa ist für Besuschkow neu dabei.

46. Min Weiter geht’s!

Anpfiff zur 2. Halbzeit!

Pünktlich ist Pause am Millerntor! Nach 45 Minuten gibt es zwischen St. Pauli und Jahn Regensburg noch keine Tore zu sehen – jedenfalls keine regulären. Den einzigen Treffer von Simon Makienok (33.) wurde wegen einer Abseitsposition von Vorbereiter Guido Burgstaller richtigerweise aberkannt. Verdient wäre die Führung für den Kiezklub durchaus gewesen, weil die Hausherren vor allem ab Mitte der ersten Hälfte immer mehr Druck in der Offensive entwickelten und Regensburg kaum noch selbst Akzente setzen konnten. Wirklich zwingende Großchancen spielte dabei jedoch weder St. Pauli noch Regensburg heraus. Dafür haben sie gleich aber noch einmal 45 Minuten Zeit – in einer Viertelstunde geht’s weiter.

Halbzeit!

45. Min Beste Gelegenheit bisher! Makienok steigt im Strafraum höher als alle anderen und köpft aus sieben Metern aufs Tor, verfehlt dieses aber knapp.

44. Min Wieder versucht es St. Pauli über Kyereh, der Makienok auf der linken Seite bedient. Seine Flanke findet keinen Mitspieler, Regensburg kann zur nächsten Ecke klären.

42. Min Torschuss Nummer zehn kommt von Wieckhoff, der aus mehr als 20 Metern einfach mal abschließt. Meyer fängt den Ball sicher ab.

41. Min Nach Torschüssen steht es nun übrigens 9:4 für St. Pauli. Einzig auf das Tor müssen die Kiezkicker noch immer warten.

39. Min Sechs Minuten sind noch zu spielen bis zum Seitenwechsel und Regensburg kann mit dem aktuellen Spielstand durchaus zufrieden sein. Nach vorne geht bei den Gästen nun kaum noch etwas. St. Pauli ist der Führung aktuell näher als die Regensburger.

37. Min Kyereh! Becker lässt eine flache Flanke von der rechten Seite gut durch und Kyereh lauert an der Strafraumgrenze. Erneut bekommt der Jahn jedoch noch ein Bein dazwischen.

36. Min Das könnte dennoch ein Wirkungstreffer gewesen sein. St. Pauli versucht weiter alles nach vorne und will jetzt das 1:0. Regensburg hat in diesen Minuten kaum noch Zugriff auf die Partie.

34. Min Da wäre es beinahe tatsächlich soweit gewesen – aber der Unparteiische nimmt das Tor schnell zurück. Und das ist die richtige Entscheidung. Nach einem Versuch von Kyereh aus der Distanz hält Burgstaller den Fuß hin, sodass Meyer Probleme hat, den Schuss abzuwehren. Er lässt den Ball nur nach vorne abklatschen, wo ihn Makienok aus kurzer Distanz einschieben kann. Allerdings stand Burgstaller bei seiner Aktion im Abseits, der Treffer ist damit zurecht irregulär.

33. Min Tor für St. Pauli! Makienok trifft zur Führung – doch der Treffer zählt nicht!

32. Min St. Pauli drängt jetzt wieder etwas mehr und macht ernst, in dieser Phase nun die Führung erzielen zu wollen.

31. Min Im Luftzweikampf mit Albers bekommt Lawrence den Arm des Regensburgers ab und geht zu Boden. Er muss kurz durchatmen und kann dann weitermachen. Der Unparteiische belässt es weiterhin bei einer Ermahnung.

30. Min Paqarada tritt den Eckstoß und findet Medic, dessen Kopfball allerdings zu wenig druckvoll und damit auch zu ungefährlich für Torhüter Meyer ist.

29. Min Hartel steckt den Ball auf der Gegenseite gut durch auf Makienok, der den Pass per Kopf auf Kyereh in den Strafraum hinein verlängert. Dieser ist einen halben Schritt zu spät am Ball, es gibt nur Ecke.

28. Min Beste mit dem besten Abschluss für Regensburg! Einen langen Ball von der linken Seite nimmt Beste direkt, trifft ihn aber nicht richtig. Vasilj ist zur Stelle.

26. Min Guter Angriff von St. Pauli mit gleich zwei langen Seitenwechseln, doch am Ende sind die Regensburger rechtzeitig wieder zurück in der Defensive und können die Gefahr verhindern.

24. Min Das Tempo der ersten Minuten hat nun etwas nachgelassen. St. Pauli hat weiterhin leichte Feldvorteile, ohne dabei jedoch zwingend zu sein.

22. Min Burgstaller! Nach einem langen Ball verschätzt sich Kennedy und lässt Burgstaller aus den Augen. Aus wenigen Metern wirkt der St. Pauli-Stürmer etwas überrascht, kommt aus spitzem Winkel aber nicht an Torhüter Meyer vorbei.

21. Min St. Pauli will kontern, doch Burgstaller prallt mit Zwarts zusammen. Nach dem unglücklichen Zusammenprall gibt es ein erstes Gespräch mit dem Schiedsrichter, mehr aber nicht.

19. Min Die Defensive des Jahn steht bislang sehr stabil und verhindert nach 19 Minuten noch immer, dass St. Pauli zu seiner ersten echten Großchance kommt.

18. Min Kyereh versucht es mal aus der zweiten Reihe, sein Versuch bleibt aber in der vielbeinigen Regensburger Abwehr hängen.

16. Min Wieder wird es nach einer Hereingabe von Faber gefährlich, doch Vasilj im St. Pauli-Tor ist erneut aufmerksam und verhindert Gefährlicheres.

14. Min Erste Gelegenheit jetzt auch für St. Pauli, nach einer Paqarada-Flanke setzt sich Burgstaller im Kopfballduell durch. Er kommt aber nicht richtig an die Kugel und köpft ein paar Meter rechts am Tor vorbei.

13. Min Auch die 10.003 Fans hier live am Millerntor sind lautstark mit dabei und erzeugen die Atmosphäre, die manch einer zuletzt im Fußball immer wieder vermisst hatte.

11. Min Zum ersten Mal wird’s brenzlig im Strafraum von St. Pauli, weil Faber von rechts in die Mitte flankt und Vasilj eingreifen muss. Der Nachschuss von Zwarts bleibt in der Abwehr hängen.

10. Min Erster Halb-Abschluss der Gäste, Faber versucht es aus fast 25 Metern. Medic steht aber richtig und hält den Kopf in den Schuss.

9. Min St. Pauli stört Regensburg früh im Spielaufbau und erobert so schnell den Ball zurück. Bislang ist das ein guter Auftritt der Kiezkicker.

7. Min Auch wenn es nach der Ecke nicht gefährlich wird: St. Pauli erwischt den besseren Start und überrascht Regensburg mit dem hohen Tempo in diesen ersten Minuten.

6. Min Becker erobert im Mittelfeld den Ball und treibt ihn über mehrere Stationen nach vorne. Zentral vor dem Strafraum dient Kyereh als Verteiler und steckt die Kugel durch zu Makienok, der jedoch etwas zu lange zögert mit dem Abschluss. Sein Schuss kann noch abgefälscht werden.

4. Min Der Eckball bringt zunächst nichts ein. Auch der Abpraller, den Becker als Flanke aus dem Rückraum verwertet, landet nur im Toraus.

3. Min Kyereh hat direkt sehr viel Lust am Fußballspielen und spielt auf dem linken Flügel sein Tempo aus. Es gibt die erste Ecke für St. Pauli.

2. Min Paqarada tritt den Freistoß als Flanke, doch Regensburg kann klären.

1. Min St. Pauli startet mit einem Blitz-Angriff direkt vom Anstoß weg. Nach elf Sekunden wird Kyereh direkt zu Fall gebracht, es gibt den ersten Freistoß.

1. Min Der Ball rollt am Millerntor.

Anpfiff!

  • Nun ist es soweit – es kann losgehen!
  • Dabei ist zu sehen: Es hat eine kurzfristige Änderung in der Startelf der Kiezkicker gegeben. Aremu startet statt Smith bei St. Pauli. Das teilte der Klub wenige Minuten vor Anpfiff bei Twitter mit.
  • In beinahe zwei Stunden werden es die Fans endgültig wissen. Denn die Mannschaften sind inzwischen auf dem Feld und stehen bereit zum Anstoß.
  • Am Millerntor gab es für die Regensburger übrigens noch nie einen Sieg – in fünf Anläufen gab es zwei Remis und drei Niederlagen. Auch an diesem Nachmittag?
  • Jahn Regensburg beginnt mit dieser Aufstellung: Meyer – Faber, Breitkreuz, Kennedy, Wekesser – Besuschkow, Gimber – Beste, Singh – Zwarts, Albers
  • Schultz nimmt damit zwei Veränderungen im Vergleich zur Paderborn-Niederlage vor: Der gesperrte Ziereis muss ebenso weichen wie Dzwigala, dafür sind Lawrence und Wieckhoff neu dabei.
  • Und diese St. Pauli-Startelf schickt der Coach ins Rennen: Vasilj – Wieckhoff, Medic, Lawrence, Paqarada – Smith, Becker, Hartel – Kyereh – Makienok, Burgstaller
  • Trainer Timo Schultz weiß um die Schwere der Aufgabe an diesem Nachmittag. „Wir wissen, dass es eine intensive Partie wird, in die wir alles reinlegen müssen, um die Punkte hier zu behalten“, sagte er im Vorfeld.
  • Selbstvertrauen gibt den Kiezkickern vor allem der Derby-Sieg gegen den HSV (3:2). Die erste Saisonniederlage kassierte St. Pauli vergangene Woche beim SC Paderborn (1:3).
  • Unter anderem schlugen die Regensburger Holstein Kiel (3:0) und den FC Schalke 04 (4:1). Kann St. Pauli das Überraschungsteam nun stoppen?
  • War der Saisonstart für den FC St. Pauli mit zwei Siegen und einem Remis schon gut, war er für Jahn Regensburg herausragend: Nach vier Spieltagen thront der Jahn ohne Punktverlust auf Platz eins der Tabelle.
  • Moin und herzlich willkommen zum MOPO-Liveticker am Sonntagnachmittag! Der FC St. Pauli empfängt den SSV Jahn Regensburg, am Millerntor wird um 13.30 Uhr angestoßen.
Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp