Tankstelle Rahlstedt Nordoel
Tankstelle Rahlstedt Nordoel
  • Diese Tankstelle in Rahlstedt ist überfallen worden.
  • Foto: Blaulicht-News

Schon wieder! Hamburger Tankstelle überfallen – Täter flüchtet auf Rad

Großeinsatz für die Polizei am Montagabend in Rahlstedt: Ein Mann hatte in der Meiendorfer Straße eine Tankstelle mit einer Waffe überfallen.

Der Notruf erreichte die Polizei um 21.30 Uhr. Ein Mann betrat die Nordoel-Tankstelle und bedrohte das Personal mit einer Waffe. Erfolgreich war er nicht – er verließ das Gelände ohne Beute und flüchtete auf einem Fahrrad.

Polizeihubschrauber sucht nach Tankstellen-Räuber

Zehn Polizeiwagen und der Hubschrauber „Libelle“ machten sich auf die Suche nach dem Täter, jedoch vergebens. Der Verdächtige soll zwischen 20 und 25 Jahren alt sein.

In den vergangenen Wochen ist es in Hamburg mehrfach zu Überfällen auf Tankstellen gekommen. Anfang Dezember drangen maskierte Räuber in Tankstellen in den Stadtteilen Harburg und Neuland ein, vermutlich handelt es sich um die gleichen Täter. Am 8. Dezember schlugen drei vermummte Männer in Steilshoop zu. Ende November wurde eine Tankstelle in Eimsbüttel ausgeraubt. (paul)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp