Polizei (Symbolbild)
Polizei (Symbolbild)
  • Ein Polizeiwagen im Einsatz (Symbolbild).
  • Foto: dpa

Drei bewaffnete Männer überfallen Hamburger Tankstelle

In der Steilshooper Allee haben drei vermummte Männer mit Pistolen am Donnerstagabend eine Tankstelle überfallen und Zigaretten sowie Bargeld erbeutet.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, betraten drei vermummte und jeweils mit einer Pistole bewaffnete Männer den Verkaufsraum der Tankstelle und bedrohten den 23jährigen Angestellten.

Tankstelle: Drei Bewaffnete erbeuten Geld und Zigaretten

Zwar blieb der Mann unverletzt, doch konnten die Täter einige hundert Euro in bar und Zigaretten erbeuten. Anschließend flüchteten sie in Richtung des Alfred-Mahlau-Wegs.

Das könnte Sie auch interessieren: Feuer in Wohnviertel: Wieder behindern Falschparker die Rettungsarbeiten

Die Polizei bittet nun um Hinweise zu den Tätern. Sie werden als 170-180 cm groß, schlank und dunkel gekleidet beschrieben. Zwei trugen schwarze, einer eine weiße Maske vor dem Gesicht. Dieser hatte auch einen Bart. (prei)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp