HSV-Talent Jesse Kilo gegen Freiburgs Lucas Höler
HSV-Talent Jesse Kilo gegen Freiburgs Lucas Höler
  • HSV-Talent Jesse Kilo (r.) verlangte Freiburgs Lucas Höler einiges ab.
  • Foto: WITTERS

Beim Test gegen Freiburg: HSV-Talent verdient sich Sonderlob von Trainer Walter

Richtig rund läuft es für den HSV in den Testspielen des Winters noch nicht. Dem 0:4 beim 1. FC Köln folgte in Sotogrande ein 2:6 gegen Freiburg über 140 Minuten. Beachtlich dabei: In den letzten 50 Minuten schickte Tim Walter fast ausschließlich Nachwuchskicker und Talente auf den Platz. Die schlugen sich gegen die zweite Reihe des Bundesliga-Zweiten äußerst achtbar, unterlagen nur mit 0:1.

Walter war entsprechend angetan vom Auftritt seiner Rasselbande. „Die Burschen machen es wirklich hervorragend“, ließ der HSV-Trainer wissen und verteilte sogar ein Sonderlob an den Finnen Jesse Kilo (wurde am Sonntag 19): „Wenn ich ihn im Mittelfeld sehe, muss ich sagen: Der macht es schon gut. Er muss nur körperlich noch etwas zulegen.“

HSV-Testspiel: Sanne scheitert gegen Freiburg am Pfosten

Fast hätte der HSV-Nachwuchs gegen die Breisgauer kurz vorm Ende sogar noch getroffen, doch Tom Sanne scheiterte am Pfosten. „Man muss bedenken, dass Freiburg mit seiner zweiten Mannschaft in der Dritten Liga spielt und unsere Talente in der A-Jugend oder Regionalliga“, merkte Walter an.


MOPO

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte – pünktlich zum Wochenende alle aktuellen HSV-News der Woche kurz zusammengefasst und direkt per Mail in Ihrem Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


In Andalusien haben so viele HSV-Talente wie seit Jahren nicht mehr die Chance, intensiv bei den Profis reinzuschnuppern und sich zu empfehlen. Neben Kilo und Sanne (traf sogar schon einmal in Liga zwei) auch die Abwehrspieler Nicolas Oliveira-Kisilowski (18) und Luis Seifert (18), dazu Offensivmann Omar Megeed (17), der unter Walter in dieser Saison schon zum jüngsten HSV-Profi aller Zeiten wurde.

Das könnte Sie auch interessieren: Erster Winter-Zugang! HSV schnappt sich Bundesliga-Talent – und will bald nachlegen

Linksverteidiger Bent Andresen (20) ist schon länger bei den Profis und auch in Spanien dabei. Valon Zumberi (20) sogar derzeit eine ernsthafte Alternative für die Abwehrmitte. Dazu kommt Keeper Hannes Hermann (17).

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp