Kylian Mbappé
Kylian Mbappé
  • Drei Weltmeister und WM-Torschützenkönig Kylian Mbappé (r.)
  • Foto: WITTERS

„Wird man nie verdauen“: Mbappé über WM-Frust und Argentinien-Häme

Kylian Mbappé hat die WM-Niederlage gegen Argentinien noch nicht verkraftet. „Ich denke, das wird man nie verdauen“, räumte der französische Superstar nach seiner Rückkehr in den Liga-Alltag mit Paris Saint-Germain gegen Racing Straßburg ein.

„Ich habe versucht, mit der bestmöglichen Energie zurückzukommen und so positiv wie möglich zu sein. Ich habe kein Wahnsinnsspiel gemacht, aber ich habe weiter an mich geglaubt und gepusht, weil ich wusste, dass man wie aus dem Nichts das Blatt noch wenden kann, und das haben wir sehr spät im Spiel getan“, sagte der 24-Jährige.

Das könnte Sie auch interessieren: Neymar sieht nach peinlicher Schwalbe Rot und verlässt Stadion


Mit einem verwandelten Foulelfmeter in der 6. Minute der Nachspielzeit hatte der Star-Stürmer im Heimspiel gegen den Tabellenvorletzten den Sieg gerettet und führt weiterhin die Torschützenliste mit 15 Treffern an. Nur zehn Tage zuvor hatte der Stürmer mit Frankreich das WM-Finale in Katar mit 2:4 im Elfmeterschießen gegen Argentinien verloren.

Mbappé unbeeindruckt von Argentiniens WM-Feier: „Belanglose Dinge“

Nach der Partie sprach er auch über die WM-Feier der argentinischen Nationalmannschaft und seinen Pariser Teamkollegen Lionel Messi geäußert. „Ich habe mich nach dem Spiel mit ihm unterhalten und ihm gratuliert, weil es für ihn das Ziel seines Lebens war. Für mich auch, aber ich habe versagt, also muss man immer ein guter Spieler bleiben“, sagte der WM-Torschützenkönig am Mittwochabend rückblickend auf das von Frankreich gegen Argentinien in Katar verlorene WM-Endspiel.

Anschließend hatten Argentiniens Spieler Mbappé verhöhnt. Im Internet kursierten Videos von Freudentänzen der Argentinier in ihrer Kabine, auf einem davon forderte Torhüter Emiliano Martinez: „Eine Schweigeminute für Mbappé!“


MOPO

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte – pünktlich zum Wochenende alle aktuellen HSV-News der Woche kurz zusammengefasst und direkt per Mail in Ihrem Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


„Feiern ist nicht mein Problem. Man sollte seine Energie nicht an so belanglose Dinge verschwenden, für mich ist es wichtig, mein Bestes für den Verein zu geben. Wir werden warten, bis Leo zurückkommt, damit wir wieder Spiele gewinnen und Tore schießen können“, sagte Mbappé. (dpa/yj)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp