Yusuf Demir und Gavi
  • Yusuf Demir (l.) könnte im Winter zum Kader des BVB stoßen.
  • Foto: imago/Sportfoto Rudel

Bericht: BVB Favorit auf Verpflichtung von Barca-Juwel

Der FC Barcelona muss dieser Tage jeden Cent zweimal umdrehen. Profitieren könnte davon nun der BVB. Einem Bericht zufolge haben die Dortmunder beste Chancen auf eine Verpflichtung des Offensiv-Juwels Yusuf Demir.

Der Österreicher ist aktuell von Rapid Wien nach Barcelona verliehen, im Sommer könnten die Katalanen Demir dann für zehn Millionen Euro fest verpflichten.

FC Barcelona: Leih-Abbruch bei Yusuf Demir

Dass es dazu kommt, erscheint jedoch aktuell unwahrscheinlicher denn je. Obwohl Barça in der laufenden Saison im großen Stil auf die Jugend setzt, zieht Demir in der Regel den Kürzeren. Erst in sechs Ligaspielen durfte der 18-Jährige mitwirken, sein letzter Einsatz von Beginn an datiert aus dem September.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Weil sich der sportliche Mehrwert des bis Sommer geplanten Leihgeschäfts für Barcelona derzeit in Grenzen hält, könnte schon in diesem Winter der Abbruch folgen. Das dadurch einzusparende Geld könnte dann in andere Verstärkungen fließen, der sündhaft teure Transfer von Ferran Torres soll beispielsweise kurz bevor stehen.

BVB müsste 10 Millionen Euro Ablöse zahlen

Nach Informationen der österreichischen „Kronen Zeitung“ ist der BVB für diesen Fall der Favorit auf eine Verpflichtung. Demnach könnte sich die Borussia für kolportierte zehn Millionen Euro Ablöse die Dienste des Offensivtalents sichern.

Das könnte Sie auch interessieren: Bald Teamkollege von Alidou? Eintracht Frankfurt vor Transfer-Coup in der Ligue 1

In Dortmund könnte Demir das verspätete Erbe von Jadon Sancho antreten, dessen anarchischer Spielstil dem BVB seit dem Abgang im Sommer deutlich abgeht.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp