Besucher tanzen in der Diskothek Joy im schleswig-holsteinischen Henstedt-Ulzburg.
Besucher tanzen in der Diskothek Joy im schleswig-holsteinischen Henstedt-Ulzburg.
  • In einer Diskothek in Bremen starb in der Nacht auf Samstag eine Frau. (Symbolbild)
  • Foto: picture alliance/dpa/Markus Scholz

Frauenleiche in Bremer Diskothek – Todesursache steht fest

Es war ein Schock in einem Bremer Club: Während die Bässe wummerten und die Tanzfläche in der Nacht von Freitag auf Samstag gut gefüllt war, wurde plötzlich eine 35 Jahre alte Frau leblos auf der Toilette gefunden. Jetzt steht die Todesursache fest.

Die rechtsmedizinische Untersuchung hat ergeben, dass sie aufgrund einer Vorerkrankung gestorben ist, teilte ein Sprecher der Bremer Polizei am Donnerstag mit. Hinweise auf eine Gewalt- oder Fremdeinwirkung hatten nicht vorgelegen.

Bremen: Tote Frau im Club gefunden

Um kurz nach 3 Uhr war die 35-Jährige bewusstlos auf der Damentoilette entdeckt worden. Reanimationsversuche scheiterten. Die umgehend alarmierten Rettungskräfte konnten nichts mehr für die junge Frau tun. Sie starb noch vor Ort.

Das könnte Sie auch interessieren: Wüste Schlägerei vor Club: 85 Strafverfahren!

Die Disco am Neustadtswall in Bremen-Neustadt war zu dem Zeitpunkt des Todes der Frau noch gut beesucht. Der Betreiber beendete die Veranstaltung dann umgehend. (aba/dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp