So sieht die Esplanade nach den Umbaumaßnahmen aus
  • So soll die Esplanade nach den Umbaumaßnahmen aussehen (Visualisierung)
  • Foto: 3D Agentur Berlin

Nach Bau breiterer Radwege: Straßen in der City werden gesperrt

Espalanade, Stephansplatz und Dammtordamm sollen breite Radwege bekommen, die Straßenarbeiten in der City stehen kurz vor dem Abschluss. Für letzte Asphaltierungsarbeiten sind an den kommenden beiden Wochenenden weitere Sperrungen nötig.

Die Radwege auf der Esplanade in beide Richtungen sowie auf dem Dammtordamm in westlicher Richtung sollen 2,25 bis 2,5 Meter breit werden. „Radwege, wie sie sich die Menschen wünschen: weitgehend geschützte und vom Verkehr getrennte Fahrstreifen“, so Verkehrssenator Anjes Tjarks (Grüne). Gleichzeitig wird durch ein Pilotprojekt die historische Lindenallee an der Esplanade erhalten: Die Bäume werden durch ein neuartiges Belüftungs- und Bewässerungssystem fit gemacht für den Klimawandel.

Neue Radwege: Stephansplatz gesperrt

Die Bauarbeiten laufen bereits seit März.  Nun muss noch einmal großflächig Asphalt aufgebracht werden: Von Freitag, 15. Oktober, ab 7 Uhr bis Montag, den 18. Oktober, um 5 Uhr ist die südliche Esplanade zwischen Dammtorstraße und Neuer Jungfernstieg in Richtung Alster voll gesperrt. Schilder weisen auf Umleitungen hin. 


Morgenpost – der Newswecker der MOPO

Starten Sie bestens informiert in Ihren Tag: Der MOPO-Newswecker liefert Ihn jeden Morgen die wichtigsten Meldungen des Tages. Erhalten Sie täglich Punkt 7 Uhr die aktuellen Nachrichten aus Hamburg und dem Norden, vom HSV und dem FC St. Pauli direkt per Mail.  Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Am darauf folgenden Wochenende ist die Kreuzung Stephansplatz von Freitag, 7 Uhr bis Montag 5 Uhr voll gesperrt, es gibt Umleitungen. Einzig Busse und Anlieger dürfen dann von der Dammtorstraße auf die Esplanade in Richtung Alster abbiegen.  

Das könnte Sie auch interessieren: Reiseverkehr trifft Vollsperrung: Staus auf Autobahnen im Norden

Bushaltestellen werden während der Baumaßnahme verlegt oder aufgehoben. Informationen gibt es bei der Hochbahn und dem HVV. 

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp