x
x
x
Polizei
  • Einbrecher (Symbolfoto).
  • Foto: dpa

Täter fesseln Senior und dessen Stieftochter (32) – Belohnung ausgesetzt

Die Tat ereignete sich im August letzten Jahres in Bergedorf. Bislang unbekannte und bewaffnete Täter hatten einen Senior in seinem Haus überfallen und ausgeraubt. Neben einem Tablet erbeuteten sie Münzen und Kreditkarten. Nun wurde für deren Ergreifung eine Belohnung ausgesetzt.

In der Nacht zum 13. August stiegen zwei maskierte Männer über die Terrassentür in ein Haus im Harnackbogen ein. Sie überraschten den Bewohner (78) und bedrohten diesen mit einer Schusswaffe.

Offenbar hatten die Täter die Tat geplant denn sie forderten den alten Herrn gezielt auf, einen im Haus befindlichen Tresor zu öffnen.

Täter fesseln Senior und dessen Stieftochter

Dabei ließen sie sich auch nicht stören, als die mit im Haus wohnende Stieftochter (32), die auf den Überfall aufmerksam geworden war, hinzukam. Die Täter fesselten sie und ihren Stiefvater. Mit der Beute, neben Münzen, auch Bargeld, Bankkarten sowie einem Tablet, flüchteten sie unerkannt.

Das könnte Sie auch interessieren: Senior überfallen – aufmerksame Zeugen fassen den Täter

Im Rahmen der späteren Ermittlungen konnte das Tablet im Bereich Kirchdorf-Süd sowie in Rellingen und Wedel geortet werden. Die Spur führte aber nicht zu den Tätern.


Der Newswecker der MOPO MOPO
Der Newswecker der MOPO

Starten Sie bestens informiert in Ihren Tag: Der MOPO-Newswecker liefert Ihnen jeden Morgen um 7 Uhr die wichtigsten Meldungen des Tages aus Hamburg und dem Norden, vom HSV und dem FC St. Pauli direkt per Mail. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Für deren Ergreifung ist nun eine Belohnung von 2000 Euro ausgesetzt worden. Hinweise an der Polizei unter Telefon 040 4286 56789.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp