x
x
x
Ein Wohnmobil auf einer Schnellstraße von hinten. Im Hintergrund grüne Wiesen, Bäume und Windräder.
  • Radio Hamburg hat pünktlich zu den Ferien ein Programm für Camping-Fans gestartet. (Symbolbild)
  • Foto: imago/Westend61

Kuriose Idee aus Hamburg: ein Radiosender speziell für den Campingplatz

Das digitale Zeitalter macht es möglich: Radioprogramme müssen sich längst nicht mehr ausschließlich an große Zielgruppen richten. Es gibt Programme, die richten sich speziell an Handwerker:innen, an Autofahrer:innen oder sogar an Kreuzfahrt-Fans. Aus Hamburg kommt jetzt ein neues Angebot eigens für Camper:innen.

Pünktlich zu den Sommerferien im Norden hat Radio Hamburg Caravan.fm gestartet. Das Programm richtet sich, ganz dem Namen nach, an alle, die sich für das Thema Camping interessieren. „Im Hotel sind wir Gäste, auf dem Campingplatz zuhause“, lautet das dazu passende Motto.

Radio Hamburg startet neues Programm Caravan.fm

„Camping ist eine europaweite Boom-Branche“, sagte Programmleiter Niklas Naujok (34). Bislang hätte es kein eigenes Radioprogramm für diese Zielgruppe gegeben. Diese Lücke soll Caravan.fm nun stopfen.

Das Musikprogramm: Gute-Laune-Songs. Die sollen querbeet aus verschiedenen Genres stammen, verspricht Caravan.fm, von Harry Styles über Queen bis hin zu den Beach Boys. Außerdem gibt es einmal in der Stunde relevante Kurznachrichten und einen europaweiten Wetterüberblick. Das soll „das perfekte musikalische Begleitprogramm für ihre Campingabenteuer“ bieten, verspricht Linn MacKenzie (37), Moderatorin und Redaktionsleiterin.

Das könnte Sie auch interessieren: „Das ist für mich kein Radio“: Wütender Carlo von Tiedemann teilt gegen NDR aus

Neu ist die Idee, ein Radioprogramm für eine ganz spezielle Zielgruppe zu starten, nicht. Der Farbhersteller Brillux veranstaltet seit 2022 BX Radio, das sich explizit an Bauunternehmen und Heimwerker:innen richtet. Zum Angebot von Aida gehören seit 2021 nicht nur Kreuzfahrten, sondern auch das AidaRadio. Und auch der Paketdienstleister DPD beteiligte sich zwei Jahre lang an einem eigenen Radioprogramm namens dpd Driver’s Radio.

Caravan.fm ist aktuell über Streams im Internet, Smartspeaker und über die eigene App verfügbar. Ein Start über das Digitalradio DAB+ ist in Planung, ohne dass Radio Hamburg konkrete Angaben hierzu gemacht hat.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp