Unwetterfront Hamburg
  • Nach einem heiteren Wochenende erwartet Hamburg am Dienstag einen kurzen Wetterumschwung (Archivbild)
  • Foto: IMAGO / Blaulicht News

Wetterumschwung naht: Im Norden drohen Gewitter und Starkregen

Sonne satt und bis zu 22 Grad warm: Hamburg kann sich auf ein weiteres vorsommerliches Wochenende freuen! Zu Wochenbeginn ziehen dann dunkle Wolken auf: Das Wetter wird ein paar Tage lang unbeständig, im Norden drohen ab Dienstag gar Starkregen und Gewitter.

Grund ist ein „ausgeprägter Tiefkomplex über dem Atlantik“, dessen Ausläufer auch Hamburg von Süden her erreichen könnten, so eine Sprecherin des Deutschen Wetterdienstes DWD zur MOPO: „In die Nacht zu Dienstag hinein gibt es teils gewittrige Schauer, die von der Elbe her bis Osten ziehen.“ Die Temperaturen liegen in der Regennacht um die zehn Grad, so die Vorhersage.

Zuvor erwartet uns am Montag ein wolkiger Himmel, es bleibt mit rund 20 Grad aber noch relativ warm. Nach jetzigem Stand bleibt es bis zum Abend trocken, so die DWD-Sprecherin. In der Nacht zu Dienstag kommt es dann jedoch zum Umschwung.

Dienstag: Tief im Süden bringt Regennacht

Gewitter, kräftige Schauer, gar Starkregen sind drin. Die gute Nachricht: Hamburg könnte vom Schlimmsten verschont bleiben: „In der Region Hamburg wird es eher kein Unwetter geben, eher dafür in Niedersachsen“, so die vorsichtige Prognose des DWD. Im Wochenverlauf sind dann wieder viele Sonnenstunde und um die 20 Grad angesagt.

Das könnte Sie auch interessieren: Die Stadt von morgen – So könnte Hamburg bald aussehen

Der Regen wird dringend gebraucht: Diese Woche fiel der erste Niederschlag seit drei Wochen auf die ausgetrockneten Böden im Norden.

Wetterumschwung in Hamburg am Montag erwartet

Und das Wochenende? Das startet am Freitagabend freundlich, der Wind weht bei etwa 18 Grad in Hamburg mäßig. In der Nacht bleibt es trocken bei kühlen acht bis elf Grad.

Das könnte Sie auch interessieren: Interview mit Sylter Bürgermeister – Haben Sie Angst vor Tausenden 9-Euro-Urlaubern?

Der Samstag bringt 20 Grad und lockere Wolken nach Hamburg. Die Nacht zu Sonntag wird kalt mit vier bis neun Grad und Nebel. Teilweise kann es sogar zu Bodenfrost kommen.


MOPO Der Newswecker der MOPO
Der Newswecker der MOPO

Starten Sie bestens informiert in Ihren Tag: Der MOPO-Newswecker liefert Ihnen jeden Morgen um 7 Uhr die wichtigsten Meldungen des Tages aus Hamburg und dem Norden, vom HSV und dem FC St. Pauli direkt per Mail. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Wenn sich der Nebel am Sonntag aufgelöst hat, erwartet uns heiteres, trockenes Wetter, kaum Wind und bis zu 22 Grad. Die Nordfriesischen Inseln erreichen immerhin 17 Grad. In der Nacht zu Montag folgen dann erneut lockere Wolkenfelder, das Thermometer fällt dabei nicht unter acht Grad. (to)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp