Das neue Angelzentrum in Entenwerder besitzt als Hauptattraktion ein Elbaquarium (Symbolbild).
  • Das neue Angelzentrum in Entenwerder besitzt als Hauptattraktion ein Elbaquarium (Symbolbild).
  • Foto: picture alliance/dpa

Hobby-Fischer-Hauptstadt Hamburg: Fans können sich auf neues Angelzentrum freuen

Rothenburgsort –

Hamburger Angelfans können sich nun freuen: die Hauptstadt des Fischereisports bekommt eine neue Attraktion! Umweltsenator Jens Kerstan (Grüne) hat angekündigt, das einzige Angelzentrum bundesweit in unserer Stadt zu eröffnen. 

Mit rund 120.000 Fischfang-Begeisterten gilt Hamburg als Hauptstadt des Angelsports. Im Stadtteil Rothenburgsort soll bald ein Angelzentrum eröffnet werden. Auf 300 Quadratmetern sollen alle benötigten Dienstleistungen für Fans, Vereine und Angeltouristen angeboten werden. In der Straße Entenwerder 10, direkt an Elbe und Bille, sollen die Hobby-Fischer so einen einmaligen Anlaufpunkt bekommen.

Die Hauptattraktion des Angelzentrums wird das Elbaquarium sein. Im Eingangsbereich befindet sich ein 1650 Liter umfassendes Aquarium mit Elbfischen. So können auch Besucher erfahren, welche Fische in der Elbe schwimmen und sich genau informieren. 

Hamburg: Angeln boomte auch als Corona-Hobby

Im vergangenen Jahr sind durch die Corona-Beschränkungen Auslandsbesuche für viele Reisende ins Wasser gefallen – und so wurde eben Urlaub in Deutschland gemacht! Das hatte auch zur Folge, dass viele Menschen ein Interesse fürs Angeln entwickelten, es wurde sozusagen zu einem Corona-Hobby. Da die Vorbereitungen für die Fischereiprüfung auch online stattfanden, gab es viel mehr Interessierte als in den vorherigen Jahren. 

Das könnte Sie auch interessieren: Behörde überrascht! Dieses Hobby boomt derzeit wegen Corona

Details zum neuen Zentrum werden am 30. März bekanntgegeben. (mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp