Die Argentinier feiern
Die Argentinier feiern
  • Nach dem WM-Triumph stimmen die Argentinier eine neue Hymne an.
  • Foto: IMAGO/MIS International

Argentinier dichten Fan-Hymne um: Jetzt kommt Deutschland drin vor

Wenn Argentiniens Fans singen, klingt alles irgendwie gleich. Doch DIE Hymne zum dritten Triumph bei einer Fußball-Weltmeisterschaft ist „Muchachos“, ein Singsang, den auch Lionel Messi und Co. nach jedem Triumph inklusive des finalen 4:2 im Elfmeterschießen gegen Frankreich (3:3 nach Verlängerung) anstimmten. Und der nun eine relevante Zeile mit deutschem Bezug bekam.

„Das Finale gegen Deutschland beweinte ich acht Jahre lang. Doch das ist zu Ende, denn dieses Jahr wurde das Finale in Katar gegen Frankreich wieder vom Väterchen gewonnen“, sangen die Spieler auf dem Flug nach Hause.

Argentinier singen ihre Hymne „Muchachos“ nun mit neuem Text

Bei der Endrunde 2014 in Brasilien unterlagen die Südamerikaner im Endspiel der DFB-Elf mit 0:1 nach einem Tor in der Verlängerung durch Mario Götze.

Das könnte Sie auch interessieren: „Außergewöhnliche Reise“: Ex-Nationalspieler beendet Karriere

Gleich der gesamte Liedtext wurde von den WM-Helden von Doha überarbeitet. Zeilen wie „Wir haben nun den dritten WM-Titel“ und „Maradona ermutigten wir, du kannst jetzt in Frieden ruhen“ passten sich der Melodie an. (sid/nswz)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp