Béla Réthy bei seinem letzten Spiel in Katar
Béla Réthy bei seinem letzten Spiel in Katar
  • Béla Réthy beendete bei der WM in Katar seine TV-Karriere.
  • Foto: imago/Ulmer/Teamfoto

„Uns verbindet viel“: Final-Kommentator traurig über Réthy-Abschied

ARD-Kommentator Tom Bartels schaut wehmütig auf das berufliche Ausscheiden seines Amtskollegen Béla Réthy. „Er wird mir auf jeden Fall fehlen. Wir hatten ein tolles Verhältnis, uns verbindet viel“, sagte Bartels.

Réthy (66) hatte am Mittwoch beim WM-Halbfinale zwischen Titelverteidiger Frankreich und Marokko (2:0) letztmals am ZDF-Mikrofon gesessen. „Wir waren niemals Konkurrenten“, sagte Bartels, der in Katar im Laufe des Turniers mit Réthy Essen war und am Sonntag das Finale zwischen Argentinien und Frankreich in Lusail für die ARD kommentiert.

Réthy hat drei WM-Finals kommentoert

Réthy hatte in seiner TV-Karriere drei WM-Endspiele (2002, 2010, 2018) und drei EM-Finals (1996, 2004, 2012) am Mikrofon begleitet. (sid/nswz)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp