Christoph Philipps von den Hamburg Towers im Spiel
  • Nach dem Sieg in Bamberg wollen Christoph Philipps (r.) & Co. am Dienstag nachlegen.
  • Foto: IMAGO/Eibner

Drei Auswärtsspiele in einer Woche! Reise-Stress für die Hamburg Towers

Die Veolia Towers Hamburg gehen in den kommenden Tagen auf Meilenjagd. Drei Auswärtsspiele in einer Woche stehen für die Wilhelmsburger auf dem Reiseplan – nach dem Sieg in Bamberg am Freitag (76:66) geht es am Dienstagabend mit der Eurocup-Partie bei Promitheas Patras (schlugen zuletzt Gran Canaria) in Griechenland weiter.

„Es ist gut, dass wir mit einer Serie aus drei Siegen die Reise antreten, auch wenn nicht alle unbedingt schön waren“, sagte Kapitän Seth Hinrichs vor dem vierten Gruppenspiel. Beim Kurzstopp in Griechenland soll nachgelegt werden.

Hamburg Towers vor Eurocup-Partie in Patras

„Es geht für uns darum, an den Details zu schrauben und eine Konstanz für 40 Minuten herzustellen“, forderte der 29-Jährige.


MOPO

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte – pünktlich zum Wochenende alle aktuellen HSV-News der Woche kurz zusammengefasst und direkt per Mail in Ihrem Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Die Nacht nach dem Spiel wird kurz. Um 4 Uhr in der Früh fliegen die Towers am Mittwoch zurück nach Hamburg, dann beginnt die Vorbereitung auf das nächste BBL-Spiel in der Fremde, am Sonntag in Ludwigsburg. Ein XXL-Reiseprogramm. Neben Meilen wollen die Türme dabei vor allem Punkte sammeln. Pausen? Fehlanzeige.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp