Jubel bei St. Pauli: Omar Marmoush (r.) erzielte das 2:0 für die Kiezkicker.
  • Jubel bei St. Pauli: Omar Marmoush (r.) erzielte das 2:0 für die Kiezkicker.
  • Foto: WITTERS

St. Pauli – Regensburg 2:0: Zweiter Sieg in Folge! Kiezklub verlässt die Abstiegsplätze

Der FC St. Pauli hat sich von den direkten Abstiegsplätzen befreit. Die Mannschaft von Trainer Timo Schultz erkämpfte sich einen 2:0 (1:0)-Sieg gegen Jahn Regensburg und verbessert sich in der Tabelle damit auf Platz 15. Guido Burgstaller (27.) und Omar Marmoush (49.) erzielten die Treffer für die Kiezkicker, die erstmals in dieser Saison zwei Spiele in Folge gewinnen konnten und zum Abschluss der Hinrunde in der 2. Liga damit nun auf Platz 15 stehen.

Beide Mannschaften taten sich von Beginn an schwer, in die Partie zu finden, die am Millerntor wegen der Corona-Pandemie erneut ohne Zuschauer stattfinden musste. Lange Zeit fehlte sowohl St. Pauli als auch Regensburg die richtige Idee, um sich Großchancen herauszuspielen.

Mit der einzigen echten Gelegenheit des ersten Durchgangs ging St. Pauli dann aber prompt in Führung. Einen Freistoß von Rodrigo Zalazar legte Daniel-Kofi Kyereh im Strafraum quer für Guido Burgstaller, der den Ball aus kurzer Distanz über die Linie drückte (27.).

Regensburg wurde in der Folge zwar offensiver, blieb aber nicht zwingend genug – auch, weil St. Pauli defensiv gut und sicher aufgestellt war. Nach dem Seitenwechsel hatte Sebastian Stolze die beste Chance der Gäste, scheiterte aber am Pfosten (48.).

Im direkten Gegenzug nutzte der Kiezklub dann seine zweite Chance des Spiels zum zweiten Tor. Nach einem schnellen Einwurf bereitete Zalazar für Omar Marmoush vor, der mit einem guten Abschluss aus der Distanz den zweiten Treffer für die Gastgeber nachlegte (49.).

Die Gäste aus Regensburg blieben weiter aktiv, verpassten es aber, echte Torgefahr auszustrahlen. St. Pauli stand defensiv sicher – und verdiente sich damit das erste Spiel ohne Gegentor in der laufenden Saison. Mehr noch: Mit dem Dreier klettern die Kiezkicker zum Abschluss der Hinrunde auf Platz 15 und verlassen damit die Abstiegsränge der 2. Liga.

Das Spiel zum Nachlesen

Abpfiff!

90.+4 Min Die Gäste kommen jetzt kaum noch vor das Tor von St. Pauli. Das dürfte es wohl gewesen sein.

90.+3 Min Sandhausen und Bochum trennen sich 1:1. Damit bedeutet der mutmaßlich gleich feststehende Sieg für St. Pauli sogar Platz 15 in der Tabelle.

90.+2 Min St. Pauli bekommt nochmal einen Einwurf, Paqarada und Daschner machen den Ball auf der linken Seite fest. Für die Gäste geht kaum noch etwas.

90.+1 Min So ist es: Vier Minuten werden nachgespielt.

90. Min Die reguläre Spielzeit ist vorbei, es wird aber wohl ein bisschen Nachspielzeit geben müssen.

89. Min Torhüter Meyer ist bei einem Freistoß mit vorne, Becker kommt zum Kopfball. Doch im Kampf um den Ball trifft Otto Stojanovic. Der St. Pauli-Torhüter bleibt liegen.

87. Min George wird von Matanovic von den Beinen geholt. Auch dafür gibt es richtigerweise noch einmal eine Verwarnung.

86. Min Albers köpft nach einem Eckball in Richtung Tor, wo Gimber wenige Meter vor der Linie hochsteigt. Der Versuch landet aber über dem Gehäuse.

86. Min Die letzten Minuten sind angebrochen und Jahn Regensburg läuft die Zeit davon, wenn sie noch etwas am Ausgang des Spiels verändern wollen.

85. Min Nun gibt’s den Doppelwechsel: Ohlsson und Marmoush haben Feierabend, Daschner und Dzwigala bekommen noch ein paar Minuten.

84. Min Nächste Annäherung an das Tor der Gäste, Wekesser flankt für Becker. Der Kopfball ist aber zu unpräzise, Stojanovic hat keine Probleme.

83. Min St. Pauli wird gleich noch doppelt wechseln. Regensburg wirft alles nach vorne, hat aber weiter kaum eine klare Torchance.

82. Min Gleich zwei St. Pauli-Profis – Buballa und Ohlsson – liegen nun am Boden. Bei Buballa war es ein Zusammenprall, bei Ohlsson ist es ein Krampf. Für beide geht’s aber weiter.

81. Min Ohlsson! Nach einem Angriff über die rechte Seite legt Marmoush ab für Ohlsson. Dessen Versuch von der Strafraumgrenze fliegt aber knapp über die Latte.

80. Min Doppelwechsel bei Regensburg: Stolze und Kennedy verlassen das Feld, Albers und Otto sind neu dabei.

79. Min Wegen eines Wortgefechts zwischen Gimber und Burgstaller sehen beide Spieler ebenfalls Gelb.

79. Min Taktisches Foul im Mittelfeld von Elvedi, der Burgstaller abräumt. Dafür gibt es die nächste Gelbe Karte.

78. Min Für St. Pauli wäre es mit einem Dreier übrigens das erste Mal, dass man in dieser Saison zwei Siege in Folge einfahren kann. Noch sind zwölf Minuten zu spielen.

77. Min Wekesser entschuldigt sich beim St. Pauli-Zugang – und für Marmoush kann es nun auch weitergehen.

76. Min Marmoush ist im Zweikampf zu Boden gegangen, Wekesser traf ihn unglücklich am rechten Knie. Der Torschütze muss behandelt werden.

74. Min Nächster Wechsel bei den Hausherren: Flach ersetzt Becker für die letzte Viertelstunde.

72. Min Besuschkow wird auf dem linken Flügel geschickt, legt sich dann aber den Ball zu weit vor. Der Ball landet im Toraus, Stojanovic kann in Ruhe abstoßen.

71. Min Die Schlussphase läuft so langsam an. Bringt St. Pauli den Vorsprung ins Ziel? Und was fällt Regensburg noch ein, um dem etwas entgegenzusetzen?

69. Min Zalazar versucht es aus der Distanz, doch sein Schuss aus knapp 25 Metern fliegt ein gutes Stück links am Tor vorbei.

68. Min Seit dem 2:0 hat Regensburg die Parte ein wenig übernommen und nun mehr Ballbesitz als vor dem Wechsel. Zwingende Aktionen in der Offensive fehlen aber weiterhin. St. Pauli konzentriert sich darauf, den Vorsprung zu verteidigen.

66. Min Becker trifft bei seinem Abschluss Keeper Stojanovic an einer unangenehmen Stelle im Unterleib. Er muss kurz auf dem Platz behandelt werden.

65. Min Weil er sich zu lautstark beschwert, sieht Saller nun die Gelbe Karte.

63. Min Auch St. Pauli tauscht erstmals: Matanovic, Siegtorschütze vergangene Woche in Hannover, kommt für Kyereh in die Partie.

61. Min Wechsel bei den Gästen: Opoku kommt neu ins Spiel, Vrenezi macht Platz.

60. Min Die Partie ist weiter geprägt von Zweikämpfen und intensiven Duellen. Regensburg kommt aber immer mehr und arbeitet am 1:2.

58. Min Bleibt es dabei, hat sich St. Pauli zum Abschluss der Hinrunde definitiv von einem direkten Abstiegsplatz befreit. Sandhausen führt parallel aber weiterhin mit 1:0.

56. Min Der zweite Treffer scheint St. Pauli gut getan zu haben. Regensburg ist aber bemüht um eine Antwort und drängt weiter darauf, nun immerhin den Anschluss zu erzielen.

54. Min Marmoush liegt am Boden und muss kurz behandelt werden. Eine kurze Verschnaufpause für die Leihgabe aus Wolfsburg – dann kann es weitergehen.

53. Min Wieder St. Pauli! Zalazar startet einen Sololauf und marschiert bis zum Strafraum der Regensburger. Dort kommt er zum Abschluss, verfehlt das Tor im Fallen aber knapp.

51. Min Mit der zweiten Chance des Spiels hat St. Pauli nun den zweiten Treffer erzielt. Die Kiezkicker zeigen sich ausgesprochen effektiv an diesem Sonntag.

49. Min St. Pauli führt mit 2:0! Nach einem schnellen Einwurf von der linken Seite leitet Zalazar den Ball weiter auf Marmoush. Mit einer Körpertäuschung setzt er sich zentral vor dem Strafraum durch und schließt dann flach ab. Der Ball schlägt links unten ein – und Keeper Meyer ist geschlagen.

49. Min Tor für St. Pauli! Marmoush macht das 2:0!

48. Min Pfosten! Regensburg macht von Beginn an Druck und hat hier durch Stolze die Gelegenheit. Dieser trifft aus kurzer Distanz nach der Ecke aber nur den Pfosten.

47. Min Saller versucht es mit einer Direktabnahme, die aber von Paqarada gerade noch so geblockt werden kann. Der hätte womöglich gepasst.

46. Min Zur Pause hat es eine personelle Umstellung bei den Gästen gegeben. Becker ist nun für Caliskaner im Spiel – St. Pauli ist unverändert.

46. Min Weiter geht’s!

Anpfiff zur 2. Halbzeit!

Und dann ist Pause am Millerntor! St. Pauli führt nach 45 Minuten mit 1:0 gegen Jahn Regensburg. In einer eher mittelmäßigen Zweitliga-Partie mit wenigen Höhepunkten hatte Guido Burgstaller die einzige wirkliche Großchance des ersten Durchgangs (27.), die er prompt zur Führung nutzte. Gegen Ende wurden die Regensburger etwas offensiver, doch der Kiezklub macht es defensiv bislang gut und lässt kaum etwas zu – wenngleich die Gäste auch nicht zwingend genug sind. In einer Viertelstunde geht’s weiter!

Halbzeit!

44. Min Sandhausen führt in der Zwischenzeit ebenfalls gegen Bochum. Damit wäre St. Pauli trotz der Führung aktuell nur 16. der Tabelle.

43. Min Der Rasen am Millerntor macht es den beiden Teams übrigens nicht leichter, einen Spielfluss herzustellen. Die Zweikämpfe bestimmen weiter das Bild der Partie, die aber etwas häufiger pro St. Pauli enden.

41. Min Jahn Regensburg startet die Schlussoffensive des ersten Durchgangs. Kann St. Pauli die Führung in die Kabine mitnehmen?

40. Min Es bleibt dabei: Regensburg ist aktiv und bemüht, aber nicht zwingend genug – und leistet sich zu viele Fehler. St. Pauli muss aber aufpassen, weil die Gäste in den vergangenen Minuten nun wieder mehr nach vorne versuchen.

38. Min Da hätte es nun doch gefährlich werden können! Wekesser flankt von Linksaußen, doch Ziereis wirft sich vor dem eigenen Tor noch in die Hereingabe. Die fällige Ecke fliegt schließlich ins Toraus.

37. Min Acht Minuten sind noch zu spielen bis zur Pause. St. Pauli ist jetzt die etwas bessere Mannschaft und verdient sich die Führung an diesem Nachmittag – auch, weil die Kiezkicker in der Defensive bislang kaum etwas bis gar nichts zulassen.

35. Min Wekesser foult Ohlsson auf der linken Seite. Nach dem Freistoß kann sich St. Pauli schnell durch das Mittelfeld kombinieren, die Flanke von Zalazar am Ende ist dann aber zu unpräzise.

33. Min St. Paulis neuer Torhüter Stojanovic könnte seine Serie nun womöglich fortsetzen. In seinem dritten Spiel ist er aktuell noch immer ungeschlagen – zuletzt gab es ein Remis und einen Sieg mit ihm.

31. Min Jetzt macht auch St. Pauli Druck und läuft den Gegner früh an. Regensburg muss nun eine Reaktion auf den Rückstand zeigen.

29. Min Regensburg antwortet mit Caliskaner, der eine Flanke aus zehn Metern per Kopf verwerten will. Er bekommt allerdings keinen Druck hinter den Kopfball und kann Torhüter Stojanovic vor keine Probleme stellen.

28. Min Für Burgstaller ist es das zweite Tor in der laufenden Saison – und er schießt St. Pauli damit aktuell auf Platz 15.

27. Min Mit der ersten großen Chance des Spiels geht St. Pauli in Führung! Ein Freistoß von Zalazar aus dem Rückraum findet Kyereh auf der rechten Seite. Dieser nimmt den Ball direkt und legt ihn noch einmal quer. Am zweiten Pfosten rauscht Burgstaller heran und drückt die Kugel aus kürzester Distanz über die Linie.

27. Min Tor für St. Pauli! Burgstaller macht das 1:0!

25. Min Erster guter Abschluss! Besuschkow schließt nach einer flachen Hereingabe von Vrenezi von Rechts zentral ab, doch der Ball fliegt einige Meter über das Tor.

24. Min Zalazar bringt die Ecke von der linken Seite herein, doch erneut ist sie zu kurz. Als der Abpraller zu Ziereis kommt und er Zalazar erneut in Szene setzen will, steht dieser dann im Abseits.

23. Min Benatelli holt den nächsten Eckball heraus, weil ein Pass auf Marmoush noch abgefälscht wird.

21. Min Beiden Mannschaften fehlt noch die zündende Idee im Spiel nach vorne. Viele Ballaktionen finden in der eigenen Defensive statt, der Spielaufbau wird jedoch häufig durch einen verlorenen Zweikampf, ein Foul oder einen Ballverlust im Mittelfeld unterbunden.

19. Min Wekesser will George an der linken Seitenauslinie mitnehmen, doch dem Regensburger verspringt der Ball. Bisher will die Partie noch nicht so richtig ins Rollen kommen.

17. Min Die Ausgangssituation hat sich nicht verändert für die Kiezkicker: Mit diesem Punkt wären sie aktuell immerhin auf dem Relegationsplatz. In Sandhausen steht es ebenfalls noch 0:0.

16. Min Noch fehlen die ganz großen Höhepunkte an diesem Nachmittag. Regensburg hatte per Freistoß die erste Torannäherung – es war aber die einzige bislang in dieser ersten Viertelstunde.

14. Min Erster Eckball für St. Pauli, Paqarada bringt die Kugel in die Mitte. Dieser findet aber nur Benatelli beinahe flach am kurzen Pfosten, der den Ball nicht aufs Tor bringen kann. Es gibt nur Abstoß.

12. Min St. Pauli sucht Marmoush in der Offensive, der allerdings per Kopf nicht so richtig an den hohen Pass herankommt. Regensburg-Keeper Meyer hat keine Probleme.

10. Min Gefährlich! Wekesser tritt den Freistoß scharf auf den kurzen Pfosten, wo Burgstaller hinten aushilft und per Kopf zur Ecke klärt. Diese wiederum bringt nichts ein.

9. Min Hartes Einsteigen von Zalazar gegen Caliskaner auf dem rechten Flügel. Es gibt die erste Gelbe Karte – und eine gute Freistoßgelegenheit.

8. Min Auffällig ist, dass Regensburg schon sehr früh attackiert und St. Pauli zu Fehlern zwingen möchte. Meist starten die Gäste ihr Anlaufen schon tief in der gegnerischen Hälfte.

6. Min Kennedy geht zu Boden, nachdem Marmoush ihn am gegnerischen Strafraum gefoult hatte. Es ist ein eher holpriger Beginn in diese Begegnung.

5. Min Beide Teams finden noch nicht so richtig ins Spiel. St. Pauli hat zwar etwas mehr den Ball, auf beiden Seiten fehlt aber noch die Genauigkeit bei den Pässen.

3. Min Auch auf der Gegenseite landet der Ball erstmals im Strafraum, eine Flanke vom rechten Flügel kann Ziereis mit einer beherzten Grätsche jedoch klären.

2. Min Erste Freistoßgelegenheit für St. Pauli, Zalazar bringt den ruhenden Ball von der rechten Außenbahn in die Mitte. Die erste Annäherung bleibt aber zunächst ungefährlich, Burgstaller kommt nicht richtig zum Kopfball.

2. Min Die Kiezkicker spielen heute im klassischen Braun und Weiß, die Gäste aus Regensburg treten in weißen Trikots und roten Hosen an.

1. Min Der Ball rollt auf St. Pauli!

Anpfiff!

– In wenigen Augenblicken kann es losgehen. Die beiden Teams laufen am Millerntor ein und machen sich bereit. Auf geht’s!

– Schiedsrichter der Partie ist der erfahrene Bastian Dankert aus Rostock. Insgesamt 13 Mal hatte er schon die Pfeife im Mund, wenn St. Pauli spielte – und die Bilanz ist ausgeglichen: vier Siege für die Kiezkicker, vier Remis und fünf Niederlagen. Der letzte und einzige Sieg unter Dankerts Leitung hier am Millerntor stammt allerdings noch aus dem Jahr 2012 (2:1 gegen Bochum).

– Jahn Regensburg beginnt mit dieser Aufstellung: Meyer – Saller, Kennedy, Elvedi, Wekesser – Gimber, Besuschkow – Vrenezi, George – Stolze, Caliskaner

– Damit startet St. Pauli mit der gleichen Elf wie schon beim 3:2-Sieg in Hannover am vergangenen Wochenende.

– St. Pauli-Trainer Timo Schultz schickt folgende Startelf ins Rennen: Stojanovic – Ohlsson, Ziereis, Buballa, Paqarada – Benatelli, Becker – Zalazar, Kyereh, Marmoush – Burgstaller

– Regensburg ist von der Abstiegszone ebenfalls nicht weit entfernt. Der Jahn hat mit 20 Punkten zwar sieben mehr als St. Pauli, steht aber nur auf Rang 13 und muss aufpassen, nicht unten hineinzurutschen.

– Spielt zudem der SV Sandhausen mit, könnte St. Pauli sogar auf Platz 15 vorrücken. Dafür braucht es ein eigenes Remis und eine Niederlage der Sandhäuser gegen den Tabellenzweiten Bochum oder ein eigener Sieg und kein Dreier des SVS.

– Aus eigener Kraft ist in jedem Fall Platz 16 drin. Dafür reicht bereits ein Unentschieden, um dann punktgleich an Braunschweig vorbeizuziehen. Die Eintracht verlor am Vortag gegen den HSV mit 2:4.

– Schaffen die Kiezkicker den Sprung raus aus dem Tabellenkeller? Gegen Jahn Regensburg könnte St. Pauli die Abstiegsränge verlassen und vielleicht sogar auf einen Nicht-Abstiegsplatz springen.

– Moin und herzlich willkommen zum MOPO-Liveticker am Sonntag! Der FC St. Pauli empfängt Jahn Regensburg, Anstoß ist um 13.30 Uhr.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp