x
x
x
Polizisten bewachen das Stadion der Chicago White Sox
  • Schwer bewaffnete Polizisten vor dem Stadion der Chicago White Sox
  • Foto: AP

Zwei Frauen verletzt! Polizei rätselt nach Schüssen beim Baseball-Spiel

Während eines Baseballspiels der Chicago White Sox sind zwei Frauen durch Schüsse verletzt worden. Nach Angaben der Chicagoer Polizei erlitt eine 42-jährige Frau eine Schusswunde am Bein und eine 26-jährige Frau eine Verletzung am Bauch.

Die 42-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Nach Angaben der White Sox sind sich die Ermittler aber nicht sicher, ob die Schüsse von außerhalb oder innerhalb des Stadions abgefeuert wurden. Die Ermittlungen laufen.

Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

„Die White Sox sind in dieser Zeit in Gedanken bei den Opfern und wünschen ihnen eine schnelle Genesung“, teilte der Klub in einer Erklärung mit. Die Polizei erklärte, dass es zu „keinem Zeitpunkt eine aktive Bedrohung“ gegeben habe. Das Spiel gegen Oakland vor knapp 22.000 Zuschauern im Guaranteed Rate Field verlor Chicago mit 4:12.

Das könnte Sie auch interessieren: Leichtathletik-Boss reagiert auf Hitzewelle bei WM in Budapest

Ein nach dem Spiel geplantes Konzert wurde aber wegen „technischer Probleme“ abgesagt. (dpa/fs)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp