Laura Ludwig (l.) und Kira Walkenhorst
  • Laura Ludwig (l.) schließt eine Reunion mit Kira Walkenhorst (r.) nicht aus.
  • Foto: imago/Sven Simon

„Ich wäre ja blöd“: Laura Ludwig spricht über Comeback mit Kira Walkenhorst

Die schwangere Beachvolleyball-Olympiasiegerin Laura Ludwig schließt nach ihrer zweiten Babypause auch ein Comeback mit ihrer langjährigen Partnerin Kira Walkenhorst nicht aus.

Die 35-jährige Hamburgerin wird voraussichtlich im Mai kommenden Jahres ihren zweiten Sohn zur Welt bringen.

Beachvolleyball: Reunion von Laura Ludwig und Kira Walkenhorst?

„Wenn Kira fit ist, ist sie die beste Blockerin in Deutschland. Ich wäre ja blöd, wenn ich mich dann nicht um sie bemühen würde“, sagte die Goldmedaillengewinnerin von 2016 in Rio de Janeiro in einem Interview mit dem „Hamburger Abendblatt“.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Die 31-jährige Walkenhorst will 2022 wie schon 2020 an der Seite der elf Jahre jüngeren Anna-Lena Grüne spielen.

Das könnte Sie auch interessieren: „Jetzt wisst ihr warum“: Hamburgs Beach-Star Laura Ludwig lüftet Geheimnis

Vorher muss Ludwig, die bei den diesjährigen Olympischen Spielen in Tokio mit Margareta Kozuch angetreten war, aber eine Grundsatzentscheidung über die Fortsetzung ihrer Karriere treffen: „Das Potenzial ist auf jeden Fall da. Es hängt letztlich aber davon ab, wie ich die zweite Geburt körperlich überstehe.“

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp