NBA-Allstar Amar'e Stoudemire
NBA-Allstar Amar'e Stoudemire
  • Der sechsfache NBA-Allstar Amar'e Stoudemire soll seine Tochter geschlagen haben, er wehrt sich gegen die Vorwürfe.
  • Foto: IMAGO/USA TODAY Network

Tochter blutig geschlagen? Ex-NBA-Star wehrt sich gegen Vorwürfe

Der sechsmalige NBA-Allstar Amar’e Stoudemire ist laut US-Medienberichten wegen eines tätlichen Angriffs auf seine Tochter festgenommen worden und soll angeklagt werden. Der Vorwurf lautet Körperverletzung, angeblich schlug der 40-Jährige dem Teenager zu Hause in Miami ins Gesicht und sorgte für eine blutende Wunde.

„Ich könnte mir nie vorstellen, jemanden anzugreifen, besonders meine Kinder“, schrieb Stoudemire bei Instagram und wehrte sich gegen die Vorwürfe.

Er „respektiere, beschütze und liebe“ seine Familie. Stoudemire wurde gegen eine Kaution freigelassen.

Ist eine seiner Töchter das Opfer?

Der Tageszeitung Miami Herald liegt der Polizeibericht vor, wonach der frühere Basketballstar am Samstag bei einem Streit zugeschlagen haben soll. Es ist nicht bekannt, ob es sich beim vermeintlichen Opfer um seine 14- oder 17-jährige Tochter handelt.

Das könnte Sie auch interessieren: Experte sicher: USA-WM 2026 wird „wie in Deutschland“

Die Mutter, Stoudemires Ex-Frau, soll ihre Kinder nach dem Vorfall abgeholt haben, auch die beiden Brüder der Mädchen. Danach ging sie zur Polizei. Stoudemire hat 15 Jahre in der NBA gespielt, unter anderem 2015 an der Seite von Dirk Nowitzki für die Dallas Mavericks. Später lief er in Israel und China auf. (sid/nswz)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp