Angelique Kerber postete die guten News auf Instagram mit diesem Foto.
  • Angelique Kerber postete die guten News auf Instagram mit diesem Foto.
  • Foto: Instagram/angie.kerber

Süße Baby-News von Angelique Kerber: Tennis-Star ist schwanger

Angelique Kerber erwartet ihr erstes Kind. Dies bestätigte das Management der 34 Jahre alten dreimaligen Grand-Slam-Siegerin. Zuvor hatte die „Bild“-Zeitung darüber berichtet. Kerber wird damit nicht bei den US Open in diesem Jahr (ab 29. August) antreten. Ein Karriereende bedeutet ihre Schwangerschaft aber nicht. Die einstige Nummer eins der Welt hat die Olympischen Spiele 2024 weiter im Blick.

Damit fehlen beim letzten Grand-Slam-Turnier des Jahres sowohl bei den Männern als auch Frauen die deutschen Topspieler. Für Alexander Zverev kommt das Turnier nach seiner schweren Knöchelverletzung noch zu früh.

Angelique Kerber Lebensgefährte Franco Bianco erwarten erstes Kind

Zusammen mit ihrem Freund Franco Bianco, Fitness-Unternehmer aus Frankfurt, kann sich die einstige Nummer 1 der Welt im Frühjahr über ihren Nachwuchs freuen. Die frohe Botschaft, teilte Kerber via Instagram mit ihren Fans.

„Ich wollte unbedingt bei den US Open antreten, habe letztendlich aber doch entschieden, dass zwei gegen eins kein fairer Wettkampf ist“, schrieb die 34-Jährige auf Instagram und spielte damit auf ihren Nachwuchs an. Untermalt hat die deutsche ihr Zitat noch mit passenden Emojis, wie etwa von einem Fläschchen Milch.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Über ihre Zukunft schreibt Kerber weiter: „Für die nächsten paar Monate werde ich eine Pause davon einlegen, als Tennisspielerin um die Welt zu reisen, aber andererseits bin ich davon überzeugt, dass es aus dem bestmöglichen Grund ist. Ich werde euch alle vermissen.“

Kerber mit emotionalem Bekenntnis an US-Open und Fans

„New York war immer ein Wendepunkt meiner Karriere und es fühlt sich so an, als würde es dieses Jahr in gewisser Art und Weise nicht anders sein“, schreibt Kerber an das Grand-Slam-Turnier und fügt hinzu: „Vom Neustart meiner Karriere im Jahr 2011, über den Titelgewinn im Jahr 2016 bis hin zur Nummer 1 der Welt…Die US Open haben einen besonderen Platz in meinem Herzen und ich wünschte, ich hätte mich von euch allen auf dem Platz verabschieden können, bevor ich für eine Weile nicht mehr auf Tour bin.“

Das könnte Sie auch interessieren: Angelique Kerber zeigt sich in Australien frisch verliebt

Abschließend schreibt die werdende Mutter: „Profisportlerin zu sein, bedeutet mir alles, aber ich bin dankbar, für den neuen Weg, den ich einschlage. Ehrlich gesagt, bin ich nervös und aufgeregt zugleich. Vielen Dank für eure anhaltende Unterstützung- Sie bedeutet mir alles.“ (sid/pw)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp