x
x
x
Jolien Boumkwo tritt bei Team-WM im Hürdenlauf an
  • Hürdenlauf statt Kugelstoßen: Jolien Boumkwo sprang kurzentschlossen für eine verhinderte Teamkollegin bei der Team-EM an.
  • Foto: imago/Belga

Schräge Nummer bei Leichtathletik-EM: Kugelstoßerin tritt beim Hürdensprint an

Belgien schickte aus der Not heraus bei der Team-Europameisterschaft die Kugelstoßerin und Hammerwerferin Jolien Boumkwo ins Rennen über 100 Meter Hürden.

Die 21-fache belgische Wurf-Meisterin brauchte am Samstag für den Lauf über die zehn Hürden 32,81 Sekunden, die Spanierin Teresa Errandonea als Erste 13,22 Sekunden.

Jolien Boumkwo holt Punkte für Belgien

Grund für den kuriosen Einsatz von Boumkwo war der kurzfristige Ausfall einer Teamkollegin. So konnten die Belgier zumindest noch zwei Punkte holen, da sie von der Disqualifikation der Schweizerin Ditaji Kambundji profitierten.

Das könnte Sie auch interessieren: Nach Beschwerden in Sozialen Medien: Neymar droht Millionen-Strafe

Die deutsche Starterin Monika Zapalska (Bochum) war in dem Rennen Dritte in 13,32 Sekunden geworden. (aw/dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp