Brown
  • Antonio Brown, Wide Receiver der Tampa Bay Buccaneers, wischt sich das Gesicht ab, als er das Spielfeld verlässt, nachdem er seine Ausrüstung in die Tribüne geworfen hat.
  • Foto: dpa

Mitten im Spiel: NFL-Skandalprofi geht oben ohne vom Platz – gefeuert!

Skandal-Profi Antonio Brown hat in der NFL für den nächsten Eklat gesorgt. Während des Spiels seiner Tampa Bay Buccaneers bei den New York Jets zog der wütende Wide-Receiver-Star am Sonntag sein Trikot, sein Shirt und die Handschuhe aus, warf alles ins Publikum und joggte in die Kabine. Vorher hüpfte er oben ohne durch die Endzone.

Die Konsequenz: „Er ist nicht länger ein Buc“, sagte Trainer Bruce Arians nach dem 28:24-Erfolg im Big Apple.

Tampa Bay: NFL-Skandalprofi Antonio Brown verlässt Spielfeld

Der 33-jährige Brown war im dritten Viertel dermaßen auf der Palme, dass er einfach vom Feld ging. Arians hatte ihn ausgewechselt, Mitspieler Mike Evans versuchte vergeblich, ihn aufzuhalten. Den Fans auf der Tribüne warf Brown sein Trikot und seine Handschuhe zu. Mit nacktem Oberkörper ging er dann in die Kabine im MetLife Stadium.

Szenen, die auch Megastar Tom Brady, Teamkollege von Brown, ein wenig ratlos wirken ließen. „Das ist eine schwierige Situation. Jeder sollten tun, was er kann, um ihm zu helfen, wie er es gerade braucht. Wir alle lieben ihn. Er liegt uns sehr am Herzen“, sagte der 44 Jahre alte Quarterback. „Wir wollen ihn in seiner Bestform sehen, aber leider wird es nicht mehr in unserem Team sein.“


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Denn die Skandal-Akte Brown war schon vor dem Wut-Abgang lang. Zuletzt fehlte er wegen eines mutmaßlich gefälschten Impfpasses, 2018 soll er Möbel aus einem Hotelfenster geworfen und dabei beinahe ein 22 Monate altes Kind und dessen Großvater getroffen haben. Er wurde wegen sexueller Belästigung in mehreren Fällen angeklagt, es gab Vorwürfe wegen häuslicher Gewalt und Verkehrsdelikten. Immer wieder begehrte er gegen die Liga und seine Teams auf.

NFL: Brady lockte Brown nach Tampa Bay

Trotz aller Probleme war es ausgerechnet Brady, der Brown nach Tampa Bay lockte. Er denke, das Wichtigste am Football seien die Beziehungen zu Freunden und Ihren Teamkollegen. „Sie gehen über das Spiel hinaus. Wir sollten jetzt alle mitfühlend und einfühlsam sein.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp