Kevin Porter Jr.
  • Kevin Porter Jr. sorgt bei den Houston Rockets für Ärger.
  • Foto: imago/Icon SMI

NBA-Skandal! Spieler haut in der Halbzeit einfach ab

Die Houston Rockets stecken in einer Schaffenskrise. Gegen die Denver Nuggets (111:124) setzte es bereits die siebte Pleite in Serie. Ein Halbzeit-Eklat sorgt nun für zusätzlichen Wirbel.

Hintergrund ist eine Pausen-Ansprache von Rockets-Co-Trainer John Lucas. Darin soll er vor allem gegenüber Kevin Porter Jr. (21) und Christian Wood (26) deutliche Worte gefunden haben, so ein Bericht des TV-Senders ESPN.

Houston Rockets: Halbzeit-Eklat um Kevin Porter Jr. und Christian Wood

Vor allem Porter Jr. habe sich diese Standpauke jedoch nicht gefallen lassen wollen, sich deshalb ein heftiges Wortgefecht mit dem Assistant-Coach geliefert und schlussendlich das Toyota Center verlassen haben.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Auf der Pressekonferenz nach dem Spiel nannte Cheftrainer Stephan Silas zwar keine Details, sprach jedoch von einer „hitzigen Debatte“ und erklärte: „„Ich habe gewisse Ansprüche an mein Team in Sachen Leidenschaft und ich war heute mit dem Einsatz nicht zufrieden.“

Das könnte Sie auch interessieren: Freundin von deutschem Sport-Star verdreht Amis den Kopf

Neben Porter Jr., dessen Ausfall in der Folge offiziell mit Oberschenkelproblemen begründet wurde, kam auch Wood nach dem Pausen-Zoff nicht mehr zum Zug. Beiden Profis könnten empfindliche Strafen seitens des Klubs ins Haus stehen.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp