x
x
x
Scottie Scheffler bei einem Golf-Turnier
  • Scottie Scheffler kann sich fortan wieder auf das Golfspielen konzentrieren.
  • Foto: IMAGO / Icon Sportswire

Nach Festnahme von Golf-Star Scheffler: Staatsanwalt lässt Anklage fallen

Die Festnahme von Scottie Scheffler nach einer Polizeikontrolle hat für den Golf-Weltranglistenersten keine strafrechtlichen Folgen. Wie die Nachrichtenagentur AFP berichtet habe der zuständige Staatsanwalt von Jefferson County bei einer Anhörung am Mittwoch beantragt, alle Anklagepunkte in dem Fall vom 17. Mai fallen zu lassen, was der Richter akzeptierte.

„Die Aussage von Herrn Scheffler, dass es sich um ein ‚großes Missverständnis‘ handelte, wird durch die Beweise bestätigt“, wird Staatsanwalt Mike O’Connell von ESPN zitiert. Schefflers Handlungen erfüllten „nicht die Tatbestandsmerkmale einer Straftat“.

Das könnte Sie auch interessieren: „Es war sehr chaotisch“: Golf-Star kurz vor Turnierstart festgenommen

Der 27 Jahre alte Texaner war vor der zweiten Runde der PGA Championship verhaftet worden, nachdem er angeblich versucht hatte, mit seinem Auto eine Polizeiabsperrung vor dem Klubgelände in Louisville/Kentucky zu umfahren. (sid/fs)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp