NFL-Profi Damar Hamlin kollabiert nach Tackle
NFL-Profi Damar Hamlin kollabiert nach Tackle
  • NFL-Profi Damar Hamlin kollabierte im Spiel gegen die Cincinnati Bengals.
  • Foto: picture alliance

Nach Herzstillstand: NFL-Star Hamlin mit emotionaler Botschaft von Intensivstation

Der nach einem Herzstillstand weiter auf der Intensivstation liegende Football-Profi Damar Hamlin hat sich erstmals über die Sozialen Medien an seine Fans gewandt. Auf dem Kurznachrichtendienst Twitter schrieb der 24-Jährige: „Ich bin dankbar für jeden, der mich erreicht und gebetet hat. Das wird mich stärker machen auf dem Weg der Genesung. Betet weiter für mich!“

Beim Profi der Buffalo Bills wurde mittlerweile der Beatmungsschlauch entfernt, der nächste Schritt in seiner bemerkenswerten Genesung seit seinem Herzstillstand und der Wiederbelebung während des NFL-Duells am vergangenen Montag (Ortszeit) gegen die Cincinnati Bengals.

Wie das Team mitteilte, bleiben seine neurologischen Funktionen intakt und er habe mit seiner Familie und dem Pflegeteam des Universitäts-Krankenhauses von Cincinnati gesprochen.

NFL-Profi Hamlin kollabierte nach Tackle gegen Tee Higgins

Hamlin war am Montag Mitte des ersten Viertels in einer für ein Football-Spiel gewöhnlichen Verteidigungsaktion zu einem Tackle gegangen, der Bills-Verteidiger riss den Bengals-Receiver Tee Higgins zu Boden. Higgins ging bei seiner Laufaktion mit der Schulter voran und traf den Verteidiger in der Brust.

Das könnte Sie auch interessieren: Zahlreiche Spieler gesperrt: Weltweiter Skandal erschüttert eine ganze Sportart

Hamlin stand nach seinem Tackle wieder auf, richtete sich seinen Helm – und kollabierte wenige Sekunden später. Er musste auf dem Spielfeld reanimiert werden. Sein Zustand war kritisch. (aw/dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp