Tennisprofi Naomi Osaka
  • Die Japanerin Naomi Osaka ist nach einer Pause zurück im Tennis-Geschäft.
  • Foto: Getty Images

Nach Presse-Boykott und Depressionen: Tennis-Star zurück auf dem Platz

Naomi Osaka hat ihre selbstgewählte Auszeit beendet und ist auf den Tennisplatz zurückgekehrt. „Etwas eingerostet, aber es fühlt sich gut an, zurück zu sein“, twitterte die viermalige Grand-Slam-Siegerin am Freitag zu Bildern von sich in Trainingskleidung auf einem Court.

Die Japanerin hatte sich nach ihrem Drittrunden-Aus bei den US Open vor knapp zwei Monaten zurückgezogen.

Nach Drittrunden-Aus bei den US Open: Osaka ist zurück auf dem Tennisplatz

Schon zuvor im Mai hatte Osaka für großes Aufsehen gesorgt, als sie wegen des Streits um einen Presseboykott bei den French Open zurückzog. Anschließend berichtete sie von Problemen mit Depressionen und ließ das Turnier in Wimbledon aus. Bei den Olympischen Spielen in Tokio entzündete die 24-Jährige das Feuer und schied dann überraschend schon im Achtelfinale aus.

Das könnte Sie auch interessieren: Schon 2026? Volkswagen-Einstieg in der Formel 1 wird immer wahrscheinlicher

„Ich möchte mich wirklich bei allen für die vielen netten Nachrichten bedanken, ich weiß das wirklich zu schätzen“, schrieb Osaka. (aw/sid)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp