Ex-Darts-Weltmeister Peter Wright (r.) und Adrian Lewis
  • Adrian Lewis und Peter Wright, hier bei einem Duell im Jahr 2016, gerieten heftig aneinander.
  • Foto: imago/Action Plus

Eklat bei Darts-Turnier: Security begleitet Ex-Weltmeister von der Bühne

Bei den Players Championship Finals ist es zu einer heftigen verbalen Auseinandersetzung der beiden ehemaligen Darts-Weltmeister Peter Wright und Adrian Lewis gekommen.

Der 36 Jahre alte Engländer Lewis machte dem Schotten nach seiner knappen 5:6-Niederlage am Samstag beim üblichen Handschlag Vorwürfe, worauf es zu einem intensiven Wortgefecht kam. 

Darts: Zoff zwischen Weltmeistern Wright und Lewis

Zunächst versuchte der Schiedsrichter, die Akteure zu bremsen, dann schritt auch das Sicherheitspersonal ein, um die beiden Streithähne zu trennen. Als sich die Situation bereits beruhigt hatte, applaudierte Lewis den Fans in Minehead demonstrativ. Die beiden Darts-Profis gerieten erneut in ein Wortgefecht.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


„Snakebite” Wright verabschiedete seinen Rivalen mit einem verdutzten Blick und einem verständnislosen Abwinken von der Bühne.

Das könnte Sie auch interessieren: Betrug bei Olympia-Vergabe: Top-Funktionär muss 30 Jahre in den Knast

Lewis konnte sich bei seinem Abgang noch immer nicht beruhigen, schimpfte laut – und musste von einem Sicherheitsmitarbeiter vom Podium begleitet werden. (kk/dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp