Darts-Youngster Fabian Schmutzler
  • Wird in die Darts-Geschichte eingehen: der 16-jährige Fabian Schmutzler
  • Foto: picture alliance

Sensation im Darts: Deutscher Teenager schreibt WM-Geschichte

Der Deutsche Fabian Schmutzler wird der zweitjüngste Teilnehmer in der Geschichte der Darts-Weltmeisterschaft.

Mit 16 Jahren und 57 bis 63 Tagen (je nach erstem Spieltermin) wird der Hesse beim größten Turnier des Jahres im Alexandra Palace von London vom 15. Dezember bis 3. Januar debütieren.

Fabian Schmutzler zweitjüngster WM-Teilnehmer nach Mitchell Clegg

Jünger war bisher nur der Australier Mitchell Clegg, der bei der WM 2007 16 Jahre und 37 Tage jung war. Sein WM-Ticket hatte er damals noch mit 15 Jahren gelöst.
Das könnte Sie auch interessieren: Rassismus-Skandal um Kölner Eishockey-Spieler

Schmutzler verdrängt damit auch Landsmann Max Hopp, der bislang in dieser Kategorie Platz zwei belegt hatte. Der „Maximiser“ Hopp hatte Schmutzler am Sonntagabend gratuliert und ihm „massig Potenzial“ attestiert. Hopp selbst ist für die WM 2022 noch nicht qualifiziert und hat Ende November bei einem Qualifikationsturnier noch eine letzte Chance.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Der 16-Jährige Schmutzler schloss die Development Tour für das europäische Festland mit insgesamt zwei Turniersiegen auf dem zweiten Platz ab. Da der Gesamtsieger Rusty-Jake Rodriguez (Österreich) bereits im Vorfeld sein Ticket für die WM gebucht hatte, rückt Schmutzler nach. (aw/dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp