Der deutsche NFL-Kicker Dominik Eberle wechselt in die NFC South zu den Carolina Panthers
  • Der deutsche NFL-Kicker Dominik Eberle wechselt in die NFC South zu den Carolina Panthers
  • Foto: IMAGO/AAP

Traum lebt weiter: Deutscher Football-Profi findet neues NFL-Team

Der NFL-Traum lebt für den deutschen Kicker Dominik Eberle weiter. Bei den Carolina Panthers unterschrieb der 25-jährige Nürnberger am Dienstag einen neuen Vertrag, nachdem er bei den Las Vegas Raiders, seinem alten Team, in der vorherigen Woche entlassen wurde. Bei den Panthers wird Eberle gegen seinen Konkurrenten Joey Slye (25) um Einsätze kämpfen.

Eberle befand sich bei den Raiders im vorläufigen Kader für die neue NFL-Saison. Gestrichen wurde er, da der Kader auf 85 Spieler reduziert werden musste und sein Kontrahent Daniel Carlson nach seiner Covid-19-Erkrankung ins Team zurückkehrte.

View this post on Instagram

A post shared by Carolina Panthers (@panthers)

NFL-Kicker Dominik Eberle: Neue Chance bei den Panthers

Dabei hatte Eberle in der Saisonvorbereitung gegen die Seattle Seahawks (20:7) acht Punkte erzielt (zwei Field-Goals, zwei „Points-after-Touchdown“) und eine makellose Leistung gezeigt. Auch während seiner gesamten College-Zeit an der Utah State University verwandelte Eberle sämtliche seiner 167 Extrapunkt-Versuche.

Das könnte Sie auch interessieren: Erste Heimniederlage: Sea Devils stolpern vor den Playoffs

Bei den Panthers bekommt der „Undrafted-Free-Agent“ von 2020 nun eine weitere Chance. Ob sich Eberle im 3000 Kilometer entfernten Charlotte in North Carolina durchsetzen kann, muss sich erst noch zeigen. Mut machen darf ihm die aktuelle Schwächephasen seines neuen Konkurrenten Joey Slye. Im Test gegen die Indianapolis Colts vergab er einen Extrapunkt und traf nur vier von fünf Field-Goal-Versuchen. Sollte Eberle in die Saison starten dürfen, wird er in der NFC South unter anderem auf den siebenfachen Super-Bowl-Champion Tom Brady treffen. (sid/seb)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp