x
x
x
Eva Lys
  • Mit Kanüle im Arm: Eva Lys postete dieses Bild auf Instagram.
  • Foto: instagram.com/eva.lys

Hamburger Tennisspielerin Eva Lys macht Erkrankung öffentlich

Die Hamburger Tennisspielerin Eva Lys hat eine rheumatische Autoimmunerkrankung öffentlich gemacht. Bei ihr sei 2020 Spondyloarthritis diagnostiziert worden, schrieb die 22-Jährige am Samstag bei Instagram. „Dies ist eine körperliche Herausforderung, der ich mich tagtäglich neben der sportlichen Belastung stellen muss.

Aufgrund der Behandlung und Unterstützung durch ihr Ärzteteam sei es ihr trotzdem möglich, „meinem sportlichen Traum nachzugehen und das Beste aus mir herauszuholen. Ab und zu bin ich aber gezwungen, meine Turnierplanung kurzfristig zu ändern und anzupassen.“

Zusätzlich zu ihrer Nachricht postete die Hamburgerin auch ein Bild von sich im Krankenbett mit einer Kanüle im Arm. „Mir wurde oft von außen gesagt, ich sei zu schwach dafür“, gestand Lys weiter: „Desto stärker hat es mich gemacht. Letztendlich weiß niemand, was bei Leistungssportler:innen hinter den Kulissen passiert.“

Das könnte Sie auch interessieren: „Es wird ein Problem geben!“ Verstappen mit scharfer Warnung an Red Bull

Sie wolle weiterhin alle Leidenschaft für den Sport aufbringen, versprach die Weltranglisten-146. und bedankte sich bei ihren Fans: „Eure Unterstützung hat mir immer große Kraft gegeben. ich bin überzeugt, dass meine Leidenschaft für den Sport mich weiterhin. antreiben wird.“ (lg/dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp