Beruhi Aregawi
  • Beruhi Aregawi, hier nach einem Lauf in Zürich, stellte einen Weltrekord im 5000-Meter-Straßenlauf auf.
  • Foto: imago/Chai v.d. Laage

Zum Jahreswechsel: Zwei neue Weltrekorde in der Leichtathletik

Ejegayehu Taye und Berihu Aregawi aus Äthiopien haben jeweils einen Weltrekord im Straßenlauf über 5000 Meter aufgestellt.

Die 21-Jährige und der 20-Jährige erzielten die Bestleistungen beim Cursa dels Nassos an Silvester in Barcelona, wie der Weltverband World Athletics mitteilte.

Ejegayehu Taye und Berihu Aregawi stellen Weltrekord auf

Taye lief 14:19 Minuten und unterbot den bisherigen Weltrekord der Frauen von Beatrice Chepkoech aus Kenia um 24 Sekunden.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Frauen und Männer starteten gleichzeitig in der katalanischen Metropole, sodass Taye Läufer als Tempomacher nutzen konnte.

Das könnte Sie auch interessieren: Nach Sensations-Aus bei Darts-WM: Superstar geht auf Fan los

Aregawi erreichte eine Zeit von 12:49 Minuten verbesserte den bisherigen Weltrekord von Joshua Cheptegei aus Uganda um zwei Sekunden. (kk/dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp