Baseballstadion Fukushima
  • Beim Auftaktspiel der Olympischen Spiele wurde in der Nähe des Stadions in Fukushima ein Bär gesichtet.
  • Foto: imago/AFLOSPORT

Beim olympischen Auftakt: Bär taucht am Stadion auf

Zuschauer hat es beim Auftaktspiel der Olympischen Spiele im japanischen Fukushima zwar nicht gegeben, dafür hat sich aber ein Bär blicken lassen.

Wie die japanische Boulevard-Zeitung „Nikkan Sports“ am Mittwoch meldete, wurde das etwa einen Meter große Tier am frühen Morgen an einem Fluss nahe des Azuma-Baseballstadions gesichtet.

Olympia 2020: Bär am Baseballstadion in Fukushima gesichtet

Berichte über Schäden gab es nicht. Wenige Stunden später startete Gastgeber Japan dort mit einem 8:1-Sieg im ersten Softball-Spiel des olympischen Turniers gegen Australien in die Sommerspiele.

Das könnte Sie auch interessieren: Hamburgerin (19) will bei Olympia-Premiere überraschen

Schon am Vortag hatte sich ein Bär dort blicken lassen. (dpa/hoe)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp