• 1986 holte Diego Maradona mit Argentinien den Weltmeistertitel. Nach seiner Karriere sorgte er häufig mit Drogen-Exzessen und weiteren Fehltritten für Schlagzeilen.
  • Foto: imago images/Buzzi

Nach Nacktvideo: Maradona-Tochter schämt sich für ihren Vater

Es war zuletzt etwas ruhiger geworden um den ehemaligen Weltklasse-Kicker Diego Maradona. Doch nun kehrt die Skandalnudel mit einem äußerst peinlichen Video zurück auf die Bildfläche. Selbst seine Tochter kann es nicht mehr ertragen.

Update vom 26. November 2020: Diego Maradona ist tot

Auf einer Privataufnahme des 59-jährigen Argentiniers ist zu sehen, wie er mit einer Frau im Wohnzimmer „tanzt“, während im Hintergrund Fußball läuft. Auf dem Feld für seine genialen Geistesblitze bekannt, scheint ihm neben dem Platz häufig die falsche Eingebung zu kommen – so auch in diesem Clip.

Giannina Maradona ist schockiert über Video ihres Vaters

Scheinbar grundlos entblößt Maradona vor der Kamera seinen blanken Hintern. Immerhin zieht er die Hose nach einem kurzen Moment wieder hoch. Trotzdem zeigt sich seine Tochter Giannina erschüttert.

„Für euch ist es Maradona, für mich ist es ein Video von meinem alten Vater. Für euch mag es eine Überraschung sein, etwas Lustiges, aber nicht für mich. Für mich ist es, Wunden wieder zu öffnen. Es ist enorm traurig, das zu sehen. Wenn ich die Wahl gehabt hätte, hätte ich nie gewollt, dass mein Sohn seinen Großvater so sieht“, schrieb sie auf Instagram.

Das könnte Sie auch interessieren:  Flugzeug mit rassistischer Parole fliegt über Fußballstadion

Maradona drohte Tochter mit Enterbung

Maradonas Enkel Benjamin stammt aus einer Beziehung mit dem Manchester-City-Torjäger Sergio Agüero. Es ist nicht das erste Mal, dass Giannina an ihrem Vater verzweifelt. Nach seinem 59. Geburtstag im November 2019 drohte Diego damit, sie zu enterben. (mab)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp