Marcell Jansen
Marcell Jansen
  • Marcell Jansen ist seit August 2021 zum zweiten Mal HSV-Präsident.
  • Foto: dpa

Wird dieser Termin für Jansen zum HSV-Schicksalstag?

Der Termin steht. Der HSV e. V. lädt am Samstag, den 21. Januar, zur ordentlichen Mitgliederversammlung ein, der Austragungsort wird noch bekanntgegeben. Für Präsident Marcell Jansen könnte es der Schicksalstag werden.

Im Verein ist der 37-Jährige zunehmend isoliert, wurde zuletzt von seinen Präsidiums-Kollegen Bernd Wehmeyer (70) und Michael Papenfuß (68) in der Personalie Hans-Walter Peters (67) überstimmt. Jansen wollte den Kühne-Vertrauten aus dem Aussichtsrat haben, konnte sich damit aber im Präsidium nicht durchsetzen. Eine Niederlage, die er mit Fassung trug – die ihm das Leben aber künftig nicht einfacher machen dürfte.


MOPO

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte – pünktlich zum Wochenende alle aktuellen HSV-News der Woche kurz zusammengefasst und direkt per Mail in Ihrem Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Denn mit seinen Ideen steht der Ex-Profi zunehmend alleine da. Es könnte bei der Mitgliederversammlung ungemütlich werden.

Das könnte Sie auch interessieren: HSV-Investor Kühne spricht über die Zukunft

Mehrere Aktionäre hatten bereits seine Abberufung gefordert, sogar ein Abwahlantrag wurde im Herbst gestellt. Auf der Tagesordnung stehen die Wahl eines neuen Beirats (Fördernde Mitglieder), die Delegierten-Wahlen der Amateure und die Nach-Wahl eines Ehrenratsmitglieds.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp