Bakery Jatta vom HSV
  • Bakery Jatta wurde beim 4:2 in Karlsruhe 2019 gnadenlos ausgepfiffen.
  • Foto: WITTERS

Wie heiß wird Jattas Rückkehr nach Karlsruhe?

Es ist eines dieser Auswärtsspiele, bei denen HSV-Stürmer Bakery Jatta ganz besonders motiviert sein dürfte. Mit dem Karlsruher Wildpark verbindet der 23-Jährige nicht nur schöne Erinnerungen. Er glich einem Spießrutenlauf, der Auftritt beim KSC im Sommer 2019. Die Gerüchte um seine angeblich falsche Identität nahmen gerade Fahrt auf, als die Hamburger im Süden der Republik gastierten. In den 90 Minuten wurde der Gambier vom Karlsruher Anhang gnadenlos ausgepfiffen. Immerhin sportlich behielt der HSV beim 4:2 die Oberhand.

Und dennoch: Es war ein Nachmittag, der Jatta mitnahm. Halt fand er im Verein und bei den Fans. Sportlich revanchierte er sich seitdem gleich zweimal beim KSC, zuletzt kurz vor Weihnachten im Vorjahr. Beim 2:1-Sieg der Hamburger am Wildpark (wegen Corona ohne Fans) legte Jatta eine Gala aufs Parkett, traf zur frühen Führung seiner Farben.

Erstmals seit Corona: HSV-Fanzug reist nach Karlsruhe

Und an diesem Wochenende? Völlig offen, wie der KSC-Anhang den Stürmer empfängt. Klar ist auch: Der mitgereiste HSV-Tross (550 Anhänger:innen reisen im Sonderzug an) wird seine Nummer 18 gewohnt laut nach vorne peitschen.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


In der laufenden Spielzeit ist Jatta noch nicht so recht angekommen. Ein Tor und zwei Vorlagen stehen bislang zu Buche, die letzte datiert vom Derbysieg in Bremen (2:0) Mitte September. Und so pendelt der Dampfmacher aktuell zwischen Bank und Startelf. Beim 1:1 gegen Holstein Kiel vergangene Woche blieb Jatta unauffällig. Höchste Zeit also, Erfolgserlebnisse zu sammeln. Die dürften für den Angreifer in Karlsruhe gleich doppelt süß schmecken. Gut möglich, dass Tim Walter ihn wieder von der Leine lässt. Es wäre Jattas heiße Rückkehr vor das Karlsruher Publikum.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp