HSV-Talent Anssi Suhonen
HSV-Talent Anssi Suhonen
  • HSV-Talent Anssi Suhonen kämpft um seinen Platz im Kader gegen Werder Bremen.
  • Foto: WITTERS

Wieder fit! HSV-Entdeckung macht Hoffnung fürs Derby

Die Spannung steigt. Erstmals seit dreieinhalb Jahren trifft der HSV am Samstag (20.30 Uhr, live bei Sport1 und Sky, Liveticker auf MOPO.de) mal wieder auf Werder Bremen – und jeder will beim Nord-Knaller dabei sein. Möglich, dass HSV-Trainer Tim Walter sogar noch ein wenig mehr aus dem Vollen schöpfen kann, als zuletzt gegen Sandhausen (2:1). Anssi Suhonen, der zuletzt wegen einer Muskelverhärtung fehlte, kämpft verbissen um seine Rückkehr.

Suhonen zählte bislang zu den Entdeckungen dieser HSV-Saison. Der 20-Jährige überzeugte Walter total, kam auf seine ersten drei Zweitliga-Einsätze. Zuletzt durfte er sogar sein Debüt in Finnlands U21 feiern. Von dort kehrte er allerdings mit Beschwerden zurück.

HSV-Talent Suhonen zeigt sich nach seiner Verletzung wieder fit

Auch am Mittwoch musste Suhonen im Volkspark individuell trainieren, machte allerdings einen sehr spritzigen Eindruck – auch mit Ball. Am Donnerstag konnte er dann wieder voll einsteigen, somit dürfte der Finne zur Alternative für das Aufgebot gegen Werder werden.

Walter hätte dann einmal mehr die Qual der Wahl. Zuletzt ließ der Trainer Angreifer Robin Meißner außen vor, der stattdessen vergangenen Sonntag bei der U21 aushalf. Nach Suhonens Rückkehr muss aller Voraussicht nach Faride Alidou um seinen Platz zittern.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp