Josha Vagnoman ist wieder im Training – bis zum Pflichtspiel-Comeback dürfte es noch dauern.
  • Josha Vagnoman ist wieder im Training – bis zum Pflichtspiel-Comeback dürfte es noch dauern.
  • Foto: WITTERS

Vagnoman wieder fit: Wann holt ihn Walter in den HSV-Kader?

Er mischt wieder mit. Josha Vagnoman ist nach monatelanger Leidenszeit wieder regelmäßig im Mannschaftstraining, eignet sich Wettkampfhärte an. Über vier Monate war der 21-Jährige zuvor raus, nach einer Oberschenkelverletzung aus dem Derby-Hinspiel stoppten ihn Achillessehnenprobleme. Jetzt hält endlich alles – bis der Rechtsverteidiger in einem Pflichtspiel auf den Platz zurückkehrt, dürfte es aber noch ein paar Wochen dauern.

Die Geduldsprobe mit Vagnoman. Tim Walter  will beim U21-Nationalspieler und seinem Teamkollegen Stephan Ambrosius (Kreuzbandriss) nichts überstürzen, beide sukzessive wieder aufbauen.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


„Wir müssen schauen, dass wir sie nicht zu früh verbrennen und in die nächste Verletzung jagen“, erklärte der 46-Jährige seine Zurückhaltung. „Da sind wir gut beraten, wenn wir da Vorsicht walten lassen.“ Neben Vagnoman fehlen aktuell mit Tim Leibold (Kreuzbandriss) und Jan Gyamerah (Muskelfaserriss) noch zwei Außenverteidiger. Letzterer trainierte aber auch unter der Woche schon wieder mit der Mannschaft.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp