Michael Papenfuß
  • Michael Papenfuß ist ein Kandidat für den HSV-Aufsichtsrat.
  • Foto: WITTERS

Nach Wettstein-Beben: Das sind die neuen Kandidaten für den HSV-Aufsichtsrat

Ende November soll der Aufsichtsrat der HSV Fußball AG komplettiert werden. Das Kontrollgremium hat jetzt mit Lena Schrum (Ex-Fußballerin und Geschäftsführerin der aware the platform GmbH), Michael Papenfuß (Vizepräsident und Schatzmeister des HSV e. V.) und Dr. Thomas Wüstefeld (Geschäftsführer der CaLeJo GmbH) drei neue Kandidat:innen vorgeschlagen.

Zwei der sieben Plätze im Gremium sind aktuell vakant, ein dritter kommt dazu, weil Felix Goedhart sein Amt niederlegt. „Für mich ist dies jetzt ein guter Zeitpunkt, meine Aufsichtsratstätigkeit nach über sieben Jahren zu beenden, denn die größten Herausforderungen der Corona-Krise liegen aus meiner Sicht hinter uns“, sagte Goedhart.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Im Rahmen der ordentlichen Hauptversammlung Ende des Monats sollen die drei Kandidat:innen dann bestätigt werden. Schrum war als Teil von Marcell Jansens Expertengremium mit dem HSV in Verbindung gekommen, Wüstefeld will unter  Vorbehalt der Zustimmung durch die Hauptversammlung 5,11 Prozent der Anteile von Klaus-Michael Kühne übernehmen.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp