• Christian Nørgaard kam in der Saison 2012/13 auf keinen Profieinsatz für den HSV.
  • Foto: Imago

So viel HSV steckt in der EM

Einen HSV-Profi sucht man in den Kadern der 24 EM-Teilnehmer in diesem Jahr vergeblich. Bei der WM 2018 waren mit Albin Ekdal (Schweden), Gotoku Sakai (Japan) und Filip Kostic (Serbien) immerhin noch drei Spieler dabei, die zum Zeitpunkt des Turniers in Hamburg unter Vertrag standen. Drei Jahre später sind es nur noch eine handvoll Spieler mit Hamburger Vergangenheit.

Im Eröffnungsspiel morgen Abend steht ein Ex-Hamburger aller Voraussicht nach in der Startelf. Hakan Calhanoglu, der in der Saison 2013/14 auf 32 Spiele für den HSV kam – und elfmal traf – ist das Herzstück der türkischen Offensive. Der 27-Jährige, inzwischen bei der AC Mailand unter Vertrag, ist gesetzt unter Trainer Senol Günes und wird gegen Italien das Turnier eröffnen.

Hakan Calhanoglu führt die Offensive bei den Türken bei der EM an.

Schweden gleich mit zwei Ex-HSV-Profis

Ebenfalls gesetzt sein dürften Albin Ekdal (2015 bis 2018 beim HSV) und Marcus Berg (2009 bis 2013) bei Schweden. Berg, der inzwischen wieder bei seinem Heimatverein IFK Göteborg kickt, hat die schwere Aufgabe, den verletzten Zlatan Ibrahimovic zu ersetzen.

Das könnte Sie auch interessieren: Welches HSV-Talent schafft den Sprung unter Walter?

Bei Österreich stehen mit Louis Schaub (2020) und Michael Gregoritsch (2015 bis 2017) ebenfalls zwei Spieler mit Hamburger Vergangenheit im Kader, Milan Badelj (2012 bis 2014) ist seit elf Jahren regelmäßig im kroatischen Aufgebot und auch bei dieser Endrunde fester Bestandteil beim Vizeweltmeister.

Nørgaard startete erst nach der HSV-Karriere durch

Zum Vergessen war die Zeit für Christian Nørgaard beim HSV. Auf einen Profieinsatz in Hamburg brachte es der Mittelfeldmann in der Saison 2012/13 nicht, seine Karriere nahm erst danach Fahrt auf.

Der 27-Jährige stieg jüngst mit Brentford in die Premier League auf – und ist für Dänemark dabei. Ebenso wie der einstige Leihknipser Joel Pohjanpalo für Finnland.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp