x
x
x
Bakery Jatta passt den Ball im HSV-Training.
  • Bakery Jatta ist zurück im HSV-Training.
  • Foto: IMAGO/Eibner

Mit neuen Hilfsmitteln: Jatta wieder im HSV-Training – auch Nationalspieler zurück

Noch bevor die Sorgenfalten größer werden konnten, sorgte Bakery Jatta wieder für entspannte Gesichtszüge. Nachdem der Gambier am Wochenende aufgrund von Rücken- und Gesäßschmerzen komplett pausierte, kehrte er am Montag ins HSV-Mannschaftstraining zurück. Und auch drei Nationalspieler feierten ihre Rückkehr.

Jatta ist wieder fit und machte einen guten und schmerzbefreiten Eindruck. Neben ihm mischte ein Trio erstmals in diesem Sommer mit. Anssi Suhonen (Finnland), Ransford Königsdörffer (Ghana) und Valon Zumberi (U21 Kosovo), die wegen ihrer Länderspielreisen verlängerten Urlaub erhielten,  starteten am Montag in die Saison-Vorbereitung.

Das könnte Sie auch interessieren: Drei Spieler im Fokus: Wer wird der nächste HSV-Transfer?

Damit fehlen dem HSV momentan nur noch zwei Profis: Ludovit Reis soll nach der U21-EM in der kommenden Woche wieder ins Training  einsteigen. Linksverteidiger Miro Muheim beklagt einen Trauerfall in der Familie und wird wahrscheinlich vor dem Österreich-Trainingslager (Abflug am Donnerstag) wieder zur Mannschaft stoßen.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp