Mario Vuskovic
  • Mario Vuskovic wurde zum Matchwinner für Kroatiens U21.
  • Foto: Instagram/Mariovuskovic

Matchwinner Vuskovic! Kriegt er jetzt auch beim HSV die Kurve?

Beim HSV kam Mario Vuskovic bislang nicht über einen Startelfeinsatz hinaus. Bei der kroatischen U21-Nationalmannschaft ist der 19-Jährige hingegen gesetzt – und wurde am Wochenende sogar zum Matchwinner für seine Farben.

Der aus Split geliehene Innenverteidiger bewies im EM-Qualifikationsspiel gegen Norwegens U21 offensive Qualitäten. Beim Stand von 2:1 für Kroatien schädelte Vuskovic in der 57. Minute nach einer Ecke mustergültig ein. Sein erster Treffer für die U21. Am Ende siegten die „Kockasti“ mit 3:2.

View this post on Instagram

A post shared by Mario Vušković (@mariovuskovic)

HSV-Verteidiger Vuskovic wird zum Knipser

Ob Vuskovic den Schwung mit nach Hamburg nehmen kann? Am Dienstag steht für Kroatien noch ein weiteres Qualifikationsspiel gegen die U21 Aserbaidschans an, danach reist der Youngster mit – vermutlich – breiter Brust zurück nach Hamburg, um sich mit Jonas David um den Stammplatz an der Seite von Sebastian Schonlau zu duellieren.


Morgenpost – der Newswecker der MOPO

Starten Sie bestens informiert in Ihren Tag: Der MOPO-Newswecker liefert Ihn jeden Morgen die wichtigsten Meldungen des Tages. Erhalten Sie täglich Punkt 7 Uhr die aktuellen Nachrichten aus Hamburg und dem Norden, vom HSV und dem FC St. Pauli direkt per Mail.  Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Nicht wesentlich unspektakulärer lief die Reise von Ludovit Reis zur niederländischen U21. Beim HSV musste der 21-Jährige zuletzt häufiger von der Bank aus ran. Für die Oranje durfte er durchspielen und erlebte, wie zunächst alles schief lief. Nach einem 0:2-Rückstand gegen die Schweiz bewiesen die Niederländer aber Nehmerqualitäten – und erkämpften sich am Ende noch ein 2:2-Unentschieden.

HSV-Leihgabe Doyle ohne Einsatz

Juho Kilo (Finnland), Mikkel Kaufmann (Dänemark) und Aue-Held Tommy Doyle (England) blieben jeweils ohne Einsatz. Am Dienstag müssen die Finnen gegen Österreichs U21 erneut ran, dann ist auch HSV-Talent Anssi Suhonen nach seiner Rotsperre wieder spielberechtigt.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp