Anssi Suhonen
  • Anssi Suhonen hat im HSV-Trainingslager die Front-Scheibe eines VW-Vans kaputtgeschossen.
  • Foto: WITTERS

Fauxpas beim Training: HSV-Talent schießt Scheibe kaputt

Aufregung beim HSV-Training am Freitag! Was war passiert?

Neben den spielerischen Elementen wurde dieses Mal auch am Torabschluss gefeilt. Dabei verfehlte Finnen-Talent Anssi Suhonen (20) den Kasten und semmelte das Spielgerät über den Fangzaun.

HSV: Anssi Suhonen schießt Autoscheibe kaputt

Direkt dahinter befand sich ein VW-Van – dessen Frontscheibe einen amtlichen Sprung von Suhonens Schuss davontrug. Großes Gelächter und Raunen bei den Schaulustigen, verletzt wurde bei dem Malheur niemand.

VW-Bus zerschossene Scheibe
HVS-Talent Anssi Suhonen hat im HSV-Training die Frontscheibe eines VW-Vans kaputtgeschossen.

Nach kurzer Begutachtung der demolierten Frontscheibe fuhren die Fahrzeugführer den Van in langsamen Tempo weg. Ziel? Womöglich die nächste Autowerkstatt. Pikant: Der Wagen stand auf einem Gehweg, wo er gar nicht hätte stehen dürfen…

Das könnte Sie auch interessieren: Kuntz genervt – aber HSV-Profi Vagnoman bei Olympia wohl dabei

Die anderen Profis bewiesen mehr Präzision, hauten Tom Mickel und Leo Oppermann die Bälle um die Ohren. Auch Suhonen zielte anschließend genauer – und traf das richtige Ziel.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp