Sonny Kittel zog im Duell mit dem FC St. Pauli (hier Philipp Ziereis) meist den Kürzeren.
  • Sonny Kittel zog im Duell mit dem FC St. Pauli (hier Philipp Ziereis) meist den Kürzeren.
  • Foto: WITTERS

HSV-Stratege Kittel kämpft gegen sein St. Pauli-Trauma

Sonny Kittel und der FC St. Pauli – es ist eine Beziehung, die der HSV-Profi in erster Linie mit schmerzhaften Erinnerungen verbindet. Morgen steht das nächste Rendezvous an. Gibt es diesmal für Kittel endlich auch ein Happy End?

Bei neun Spielen kam Kittel bislang gegen St. Pauli zum Einsatz – sieben Mal hat er am Ende den Platz als Verlierer verlassen. Der Kiezklub ist damit der Verein, gegen den der Mittelfeldspieler mit Abstand am häufigsten in seiner Karriere verloren hat.  Gewonnen hat Kittel gegen St. Pauli erst ein Spiel. Das war 2017 im Trikot des FC Ingolstadt.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Mit dem HSV hat der 29-Jährige bislang fünf Mal gegen den Kiezklub gespielt. Oft stand er als Hoffnungsträger auf dem Platz, mehrfach hatte er auch die Chance für  den Unterschied zu sorgen. Klappen wollte das nie. Zwei Lattentreffer, ein Abstaubertor, vier Pleiten und ein Remis stehen in Kittels Derby-Bilanz. 

Das könnte Sie auch interessieren: Wahnsinn in Köln! HSV nach Flutsch-Rutsch-Elfer im Viertelfinale

Beim letzten Vergleich am Millerntor wurde er nach 60 Minuten ausgewechselt. Diesmal soll eine andere Geschichte geschrieben wird.  Vieles wird an Kittel selbst liegen. 

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp