Ransford Königsdörffer im Urlaub
Ransford Königsdörffer im Urlaub
  • Entspannung auf Madeira: Ransford Königsdörffer genießt das Klima der Blumeninsel.
  • Foto: Instagram ransfordyeboah10

HSV international: Wie die Profis ihren Urlaub verbringen

Der Eine oder Andere packt langsam wieder seine Sachen und bereitet sich auf die Rückreise nach Deutschland vor. Doch zahlreiche HSV-Profis sind noch immer im Winterurlaub – an den unterschiedlichsten Zielen.

Zum Vielflieger avancierte in diesem Winter Jean-Luc Dompé. Nach seinem Trip mit dem HSV nach Kalifornien jettete der Franzose zunächst ins thailändische Phuket, hängte ein paar Tage in Dubai dran und genießt nun noch Zeit mit Familie in Paris.

Landsmann William Mikelbrencis entspannt derweil bei täglich mehr als 30 Grad auf Sansibar, vor der Küste Ostafrikas.


MOPO

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte – pünktlich zum Wochenende alle aktuellen HSV-News der Woche kurz zusammengefasst und direkt per Mail in Ihrem Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Gut getroffen hat es auch Ransford Königsdörffer. Der Angreifer zeigte sich in den sozialen Netzwerken auf der portugiesischen Blumeninsel Madeira. Deutlich turbulenter mag es Daniel Heuer Fernandes. Der Keeper erklomm mit seiner Joana in New York zunächst das Rockefeller Center und verfolgte danach im Madison Square Garden das NBA-Spiel der Knicks gegen die Golden State Warriors (132:94).

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp