HSV-Talent Faride Alidou
  • Faride Alidou wird den HSV verlassen – die Frage ist nur: wann?
  • Foto: WITTERS

Alidou-Entscheidung am Mittwoch – Gerücht um Nachfolger beim HSV

Vor Weihnachten wollten alle Parteien Klarheit und Planungssicherheit haben. Bleibt Faride Alidou bis Sommer beim HSV oder verlässt der 20-Jährige den Verein noch in der Winterpause? Diese Entscheidung soll nach MOPO-Informationen an diesem Mittwoch fallen. Zudem kursieren bereits erste Gerüchte um einen Nachfolger im Volkspark.

Dass der U20-Nationalspieler seinen im Sommer auslaufenden Vertrag nicht verlängern wird, gilt als sicher. Nun gilt es eine Lösung zu finden, mit der beide Seiten zufrieden sind. Alidou, so ist es zu vernehmen, würde gerne die Saison beim HSV zu Ende spielen. Danach zieht es ihn ins Oberhaus, Eintracht Frankfurt gilt weiter als Favorit auf die Unterschrift.

HSV: Alidou wohl zu Eintracht Frankfurt – Gerücht um Bayern-Talent Motika

Die Krux: Nur bei einem vorzeitigen Abgang verdienen die Hamburger noch am Talent, das sie seit fast zehn Jahren ausgebildet haben.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Alidou ist noch nicht einmal weg und schon kursieren Gerüchte über mögliche Nachfolger. So soll Nemanja Motika, der für Zweitvertretung vom FC Bayern München in der laufenden Regionalliga-Saison bereits auf 15 Treffer und acht Vorlagen kommt, ein HSV-Kandidat sein. Nach MOPO-Informationen ist der 18-Jährige aktuell aber kein Thema im Volkspark.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp