HSV-Keeper Daniel Heuer Fernandes
  • HSV-Keeper Daniel Heuer Fernandes trainiert wieder.
  • Foto: WITTERS

Heuer Fernandes: So stehen die Chancen für einen Einsatz in Karlsruhe

Das sah schon mal gar nicht schlecht aus. Beim Vormittagstraining am Donnerstag arbeitete HSV-Keeper Daniel Heuer Fernandes abseits der Mannschaft erstmals wieder mit dem Ball.

Ob der 28-Jährige rechtzeitig zum Auswärtsspiel in Karlsruhe morgen Abend wieder einsatzbereit ist, ist aktuell noch offen. „Wir gucken von Tag zu Tag“, sagte Trainer Tim Walter und ergänzte: „Wir spielen erst am Samstagabend, deswegen schauen wir, wie es ihm am Freitag geht.“ Eine Kapselverletzung im Knie, erlitten beim Pokalduell in Nürnberg (4:2 i. E.), hatte Heuer Fernandes zuletzt zum Zusehen verdammt.

HSV: Hoffnung für Daniel Heuer Fernandes vor KSC-Spiel

Kommt ein Einsatz für den Deutsch-Portugiesen zu früh, wird Marko Johansson erneut zwischen den Pfosten stehen. Bei seinem Debüt gegen Kiel hinterließ der Schwede einen guten Eindruck.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


„Marko hat seine Sache hervorragend gemacht. Wir vertrauen ihm genauso“, sagte Walter, der sich dennoch auf die Rückkehr seiner Nummer eins freut: „Wir wissen aber, dass Ferro ein wichtiger Bestandteil unseres Teams ist, von unserer Art und Weise Fußball zu spielen.“ Ein unnötiges Risiko werden die Hamburger bei Heuer Fernandes freilich nicht eingehen.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp